Beiträge

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 5 Minuten

Es gibt genügend Situationen, in denen es sehr ratsam ist, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im ungenutzten Camper zu überwachen und sich beim Erreichen von Schwellwerten frühzeitig informieren zu lassen. Besonders im Herbst und Winter, wenn die Temperaturen fallen, kann es ansonsten zu bösen und leider auch teuren Überraschungen kommen.

Sobald die Temperatur unter 3° Celsius fällt, löst das stromlose Sicherheits-Ablassventil Truma FrostControl aus, welches in den meisten Wohnmobilen verbaut ist. Es entleert automatisch den Boiler der Trumaheizung, um diesen vor einer bestehenden Frostgefahr zu schützen. Somit läuft auch der Großteil des Wassers aus dem Frischwassertank. Achtung bei einer Druckwasserpumpe, denn wenn die noch eingeschaltet ist, läuft sie aufgrund es Druckverlustes endlos weiter, bis sie in der Regel defekt ist. Das wäre aber noch das kleinere Problem, denn selbst bei ausgelöstem Truma Frostwächter befindet sich noch immer Restwasser in den Leitungen und das kann schlimme Folgen haben.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 4 Minuten

Wer mit seinem Wohnmobil auch im Winter bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt auf Tour sein möchte, der sollte beim Kauf bereits auf den Unterschied zwischen Wintertauglich und Winterfest achten. Ersteres klingt doch schon super und man könnte annehmen, damit wäre das Wohnmobil tauglich für den Winterseinsatz. Dem ist aber leider nicht wirklich so, denn hinter den beiden Begriffen stecken ein paar kleine, sehr entschiedene Unterschiede.

Geregelt wird das durch eine europäische Norm DIN EN1646-1 (Bewohnbare Freizeitfahrzeuge – Motorcaravans – Teil 1: Anforderungen an den Wohnbereich hinsichtlich Gesundheit und Sicherheit). Hierbei ist dann das Kapitel Heizung und die darin aufgeführten Stufen 2 und 3 interessant.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten

Wenn es draußen früher dunkel wird, die Blätter von den Bäumen fallen und die Temperaturen sinken, beginnt auch für Camper normalerweise ein sehr schöner Abschnitt des Jahres. Sicherlich gibt es auch die Schönwettercamper mit Saisonkennzeichen, für deren Campinggefährte beginnt jetzt langsam der Winterschlaf. Es wird jetzt aber natürlich auch Camper geben, die bis 2020 immer das ganze Jahr gefahren sind, aber wegen der Corona Pandemie und den Maßnahmen eine Zwangspause einlegen wollen. Egal, ob ihr nun euren Camper in den sicherlich wohlverdienten Winterschlaf schickt, oder (wenn möglich) noch weiter fahren wollt, bei den fallenden Temperaturen gibt es, einiges zu beachten.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

In der kalten und feuchten Jahreszeit benötigt eurer Wohnmobil ganz besondere Pflege. Um etwa eine Schimmelbildung zu vermeiden, lohnt es sich einen Luftentfeuchter einzusetzen und auch die Aufbaubatterie sollte regelmäßig geladen werden. Manch einer baut seine Batterien gar aus und lagerte dieses im Haus, was aber für uns nicht in Frage kommt, weil wir das Wohnmobil auch im Winter (wenn auch seltener) nutzen. Sofern es der heimische Stellplatz also hergibt, ist eine permanente bzw. kontrollierte Stromversorgung die eleganteste Lösung und einen elektrischen Luftentfeuchter kann man auch gleich mitbetreiben.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten

Der Winter ist des Reisemobils Feind, um genauer zu sein der Frost. Wasser und Frost vertragen sich leider nicht miteinander. Ob man sein Mobil nur für ein paar Tage, oder über den ganzen Winter abstellt, es muss wintertauglich gemacht werden. Wer im Besitz eines beheizten Abstellorts ist, kann diesen Artikel sicher ignorieren, alle anderen sollten sich aber Gedanken machen, damit es bei der nächsten Fahrt kein böses Erwachen gibt.

Im Winter wird es nun mal kalt und es gefriert draußen und somit auch in den meisten Wohnmobilen. Nicht nur das Wasser gefriert, sondern alle Flüssigkeiten, die im Wohnmobil gelagert werden. Somit muss alles raus, was gefrieren und bzw. platzen kann, denn Wasser dehnt sich bei Kälte nun mal aus. Es sollte also nicht nur an den Frischwassertank, sondern auch an Bier, Cola Konserven usw. gedacht werden.

Weiterlesen