Beiträge

Familienurlaub 2017 mit dem Wohnmobil in Schweden

Die drei Wochen vergingen mal wieder viel zu schnell und wir wären gerne noch länger in Schweden geblieben. Im nächsten oder übernächsten Jahr, wollen wir versuchen uns 6 Wochen Zeit zu nehmen und noch weiter in den Norden vorzudringen. Uns hat es immer besser gefallen, um so mehr wir in den Norden gekommen sind. Hier […]

Schweden 2017 – Tag 23: Der letzte Abend in Schweden

Heute sind wir vom sehr schönen Ängelsbäcksstrand nach Trelleborg gefahren. Hier geht morgen früh unsere Fähre in die Heimat. Wir steuerten denselben Platz wie im letzten Jahr an. Von hier aus ist man schnell am Anleger und er liegt ruhig am Strand. Ein paar Hundert Meter den Strand runter ist ein langer Steg, welcher über […]

Schweden 2017 – Tag 22: Noch ein entspannter Tag am Ängelsbäcksstrand

Der Platz am Ängelsbäcksstrand hat uns wirklich sehr gut gefallen und so bleiben wir noch einen weiteren Tag hier. Es war zwar heute etwas windiger, aber die Sonne zeigte sich dennoch und wir konnten entspannt eine Runde an den Strand. Am Abend wollten wir grillen, was mit unserem geliebten Lotusgrill leider gar nicht so einfach war. […]

Schweden 2017 – Tag 21: Traumplatz am Ängelsbäcksstrand

Der gestrige Platz am Västersjön war zwar schön, aber eher nur was für eine Nacht und so zog es uns heute weiter und zwar ans Meer. Als wir vor über zwei Wochen in Schweden angekommen sind, haben wir einen schönen Platz am Meer entdeckt und an dem Strand waren sogar Hunde erlaubt. Als wir am Strand spazieren […]

Schweden 2017 – Tag 20: Eine Nacht am Västersjön

Wir machten uns gegen Mittag auf dem Weg um unserer Vorräte wieder aufzufüllen und fuhren weiter zum Västersjön. Hier gibt es viele tolle kleine Buchten, wo man direkt am Wasser stehen kann. Wir sammelten gemeinsam eine Runde trockenes Feuerholz und Sonja bereitete danach mit den Kids das Abendessen zu. Ich trug ein paar Steine zusammen […]

Schweden 2017 – Tag 18-19: Entspannt am Ljushultasjön

In unserem Urlaub haben wir viele schöne Plätze kennengelernt und der kleine Platz am Ljushultasjön hat uns so gut gefallen, dass wir auf unsere Rückreise in Richtung Trelleborg dort noch ein paar sehr entspannte Tage verbrachten. Die Kids konnten im Sand buddeln, wir konnten Bücher lesen, ein Mittagsschläfchen halten, oder einfach mal entspannt die Drohne […]

Schweden 2017 – Tag 17: Wieder zum Hotel am See

Der gestrige Abend am Vänern war sehr schön. Wir haben lecker gegrillt, im See gebadet und hatten eine ruhige Nacht in der Nähe des Ufers. Es hatte in der Nacht wie vom Wetterbericht angekündigt angefangen zu regnen und das sollte den ganzen Tag auch so weitergehen. Daher haben wir beschlossen heute wieder ein paar Kilometer […]

Schweden 2017 – Tag 16: In Richtung Süden zum Vänern

Wir haben uns dieses Jahr in Schweden schon ganz schön weit noch oben gearbeitet, auch wenn wir hierbei nicht einmal die Mitte erreicht haben. Für nächstes Jahr spielen wir schon mit dem Gedanken, uns 6 Wochen für dieses wunderbare Land Zeit zunehmen. Als wir heute Morgen aufgewacht sind, waren wir immerhin bereits knapp 1000 Kilometer […]

Schweden 2017 – Tag 14: Immer weiter in den Norden

Ganz langsam ändert sich die Landschaft, um so mehr man in den Norden von Schweden vordringt. Hier überwiegen gerade die Angebote an Ski Resorts, auch wenn noch kein Schnee liegt, sind die Temperaturen schon ganz gut gefallen. Man kommt hier auf den Landstraßen nur recht langsam voran, aber wir sind ja im Urlaub. Wir wollen […]

Schweden 2017 – Tag 12-13: Ein Badeplatz am Hällsjön

Nach der Fahrerei am gestrigen Tag, war mal wieder etwas Erholung angesagt und wir steuerten einen Platz am Hällsjön an. Auf dem Weg lag das Örtchen Fjällbacka, welchem wir einen kurzen Besuch abstatteten.  Der Ort gehört aber auch zu den bekanntesten an der schwedischen Westküste und ist daher recht voll. Die steilen Wände des Vetteberg ragen fast […]

Schweden 2017 – Tag 11: Schärenhoppig und Stangehuvud

Heute waren wir den größten Teil unterwegs. Ein paar der angefahrenen Plätze haben uns in der Realität entweder nicht so gut gefallen, oder waren bereits besetzt. In Tjörn fanden wir zwar einen sehr schönen Badestrand, aber keinen Platz zum übernachten und somit sind wir heute weiter Richtung Norden vorgedrungen.