Beiträge

Die richtige Überschrift für diesen Artikel zu finden, ist mir gar nicht so leicht gefallen. Denn sie könnte auch „Der Wechsel vom Kastenwagen zum Wohnmobil“ lauten, aber für mich war und ist, der Weinsberg CaraBus 601 MQH ein Wohnmobil und nicht „nur“ ein Kastenwagen. Wir haben mit ihm in einem Jahr, bereits drei sehr schöne Urlaube erlebt. […]

Grundsätzlich ist ein Kastenwagen auch gut für den Winter geeignet, denn die meisten Reisemobilhersteller sorgen für eine gute Dämmung. Die Winterfestigkeit setzt aber auch voraus, das die gesamte Wasser Ver- und Entsorgung frostsicher untergebracht ist und es gibt ein paar einfache Dinge, die einem das Wintercamping noch angenehmer machen. Unser CaraBus 601 MQH hat eine Kältebrückenfreie Seitenwand‐ […]

Seit Anfang des Jahres sind wir glückliche Besitzer eines Reisemobils vom Typ Kastenwagen. Es handelt sich hierbei um einen Weinsberg CaraBus 601 MQH, mit dem wir in diesem Jahr bereits drei mal in Urlaub und auf mehreren Kurztrips gewesen sind.  Nach ein paar kleinen Wochenendausflügen zum warm werden, ging es für zwei Wochen im März über Garmisch […]

Ich verstehe die Hersteller von Reisemobilen wirklich nicht. Sie schaffen es nicht, auf ihren Internetseiten Detailinformationen zu ihren Fahrzeugen veröffentlichen. Ein einfaches 360° Foto, ist dort leider schon recht selten und leider bereits das höchste der Gefühle. Dabei wäre es doch wirklich ein leichtes, ein paar professionelle Videos zu den verschiedenen Modellen und den Ausstattungsvarianten zu erstellen. Aber nein Pustekuchen, man […]

Im Weinsberg CaraBus gibt es eine Schublade im Küchenblock, welche für das Besteck und die sonstigen Küchenhelfer gedacht ist. In der Realität ist diese aber so nicht zu gebrauchen, weil man das Besteck und die vielen kleinen Küchenhelfer ja nicht alle einfach zusammen werfen kann. Also ja kann man, ist dann aber totales Chaos mit […]

Im CaraBus gibt es über dem Kühlschrank einen sogenannten Kleiderschrank mit einer kleinen Stange. Dieser ist aber in meinen Augen als ein solcher nicht zu gebrauchten, weil er erstens viel zu weit oben ist und keiner der Mitreisenden, ohne einen Hocker an die Stange kommt und er ist nicht hoch genug, um dort sinnvoll Kleidung aufhängen […]

Im Fahrerhaus haben wir einen Fahrerhausteppich* liegen und darüber habe ich auch schon berichtet. Im Wohnraum hatten wir verschiedene Schmutzfangmatten liegen und die günstigste hat sich über die Zeit als die beste herausgestellt. Diese kommt von Ikea und hört auf den Namen Lynäs und es lässt sich zum einen sehr angenehm darauf laufen und man kann […]

Unser Weinsberg CaraBus ist mit einer Sitzbank ausgestattet und hier nimmt man auf einem dicken und bequemen Sitzpolster platz. Das Polster lässt sich auch entfernen und man kommt durch öffnen einer Klappe, von oben an den Stauraum unter der Bank. Im Prinzip eine nette Idee, auch wenn ich persönlich diesen Weg nie nutzte. Was aber […]

Ich habe jetzt schon mehrere Anfragen bekommen, wie gut denn das Badezimmer vom CaraBus 601 MQH zu nutzen und vor alle darin zu duschen ist. Also von einem Badezimmer würde ich jetzt auch nicht unbedingt sprechen wollen und so einigen wir uns mal auf Bad. Nun als ich bei der ersten Besichtigung vom CaraBus in das […]

Vom ersten Tag an, habe ich mit dem Auffüllen des Wassertanks vom CaraBus so meine Problemchen. Es gibt ja leider keine wirkliche Möglichkeit den „genauen“ Wasser-Füllstand von außen zu erkennen und man soll ja (so auch die Aussage meines Händlers) den Tank einfach zu 100% bzw. so lange füllen, bis Wasser über das Überlaufventil ausläuft. […]

Im Weinsberg CaraBus 601 MQH gibt es unter der Sitzbank ein praktisches und recht großes Fach, welches ich als Lagerraum für alles mögliche verwende. Neben einer 50 Meter Kabeltrommel* und den notwendigen CEE Anschluss-Adaptern*, ist dort auch Werkzeug, Reparaturband*, Feuerlöschspray*, Markisen-Sicherungen* und vieles mehr verstaut. Wegen den Verstrebungen der darüberliegenden Sitzbank, konnte ich hier leider […]