Beiträge

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 6 Minuten

Dass man Strom beim Camping eigentlich nie genug dabei haben kann, darüber habe ich bereits öfters berichtet. Neben den klassischen festverbauten Aufbaubatterien im Wohnmobil und einem ebenfalls festmontierten Wechselrichter, gibt es auch mobile Stromversorger, sogenannte Powerstations. Diese haben einen entscheidenden Vorteil bei der Flexibilität, denn sie sind nicht fest im Fahrzeug verbaut und vereinen AufbaubatterieLadegerät, Batteriemanagement (BMS) und Sinus-Wechselrichter (sorgt für 230V) in einem kompakten Gerät. Man ist mit einer solchen Powerstation nicht fest an ein Fahrzeug gebunden und kann sie somit neben dem Camper auch im Pkw, Ferienhaus, beim Grillen am See, oder sonst wo verwenden. Ebenso ist eine solche Bauform für kleine Fahrzeuge sehr praktisch. Sonjas Cousine etwa reist mit ihrem Lebensgefährten in einem selbst ausgebauten VW Caddy und hier zählt wirklich jeder Zentimeter an Platz. Dennoch wollen die beiden natürlich nicht auf eine zuverlässige Stromversorgung für Kühlbox, Laptop, Kamera usw. verzichten.

Im letzten Sommerurlaub habe ich bereits die Powerstation EcoFlow River MAX mit 576 Wh ausgiebig getestet und hier im Blog vorgestellt. Jetzt ist die nächste Stufe an der Reihe, und zwar die EcoFlow DELTA mini mit einer Kapazität von 882 Wh und einem eingebauten Wechselrichter (reine Sinuswelle) mit bis zu 2100 Watt Leistung.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 4 Minuten

Im Camper haben wir 300Ah Lithium, sowie einen Wechselrichter verbaut und sind daher bestens ausgerüstet. Die 440Wp Solar auf dem Dach und der 60Ah Ladebooster, sorgen auch für genügend Nachschub. Was ist aber, wenn wir vor dem Camper sitzen, auf eine längere Wanderung gehen, oder auch mal einen Ausflug ohne unseren geliebten Camper unternehmen? Dann greifen wir gerne zu einer kompakten Powerbank, und zwar in Kombination mit einem leistungsfähigen USB-C-Ladegerät. Das Ganze nennt sich dann Power Bundle Pro.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 7 Minuten

Strom kann man im Camper eigentlich nicht genug haben und neben den bekannten Aufbaubatterien und Wechselrichtern für den Festeinbau, gibt es auch tragbare Powerstations. Die haben mit einer handelsüblichen Powerbank für die Hosentasche natürlich nichts mehr gemein. Ein Exemplar dieser Gattung ist die EcoFlow River, welche bis zu 9 Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann und in den letzten Wochen einem intensiven Test unterzogen wurde.

Die EcoFlow River vereint Aufbaubatterie, Ladegerät, Batteriemanagement (BMS) und Sinus-Wechselrichter (sorgt für 230V) in einem und wiegt dabei nur 5-7 Kilogramm je nach Ausstattung. Die Kapazität des Akkus beträgt 288 Wh und diese lässt sich praktischerweise mit einem Zusatzakku auf 576 Wh verdoppeln, wodurch die EcoFlow River, dann zur EcoFlow River MAX wird. Eine solche Powerstation ist nicht nur für Besitzer von Vans interessant, welche im Alltag diese als „normales“ Fahrzeug nutzen wollen, sondern auch für Menschen, die noch andere Outdoor Aktivitäten als Hobby haben und wo man auf Strom nicht verzichten möchte. Hier denke ich etwa an Angler, welche abseits der Infrastruktur unter anderem eine Kühlbox betreiben möchten.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

Truma ist der führende Systemlieferant für Reisemobile und Wohnwagen in Europa und die Truma Heizungen befinden sich mit Abstand in den meisten Freizeitfahrzeugen. Die sehr beliebte Hybridheizung Truma Combi E, hat für das Jahr 2021 ein Update bekommen und ist beim Aufheizen bis zu 25% schneller und liefert mehr Warmwasser.

Die Hybridversion kann mit Gas, mit Strom oder im Mix betrieben werden und dieses ermöglichen zwei elektrische Heizstäbe mit jeweils 900 Watt, welche in den Wärmetauscher integriert sind. Der Betrieb mit Gas oder mit Strom bietet einem bestmögliche Flexibilität.

Weiterlesen

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 MinutenIch liebe Magnete, weil sie so unheimlich praktisch sind. Vor allem bei uns im Camper kommen sehr viele Magnete zum Einsatz und seit Jahren setzte ich bereits auf eine magnetische Halterung für mein Smartphone. Einziger Wermutstropfen war die dadurch nicht mögliche kabellose Auflademöglichkeit (Qi). Der Magnet auf der Rückseite unterhalb der Hülle von meinem iPhone […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 MinutenMeine bevorzugte Kamera ist die, die ich immer dabei habe. In meinem Fall ein iPhone X, welches dank IP-Schutzart 67 auch als Wasserdicht zu bezeichnen ist. Die Kamera ermöglicht Videos in 4k und Fotos mit einer Auflösung von 4272×2848 (12,2 Megapixel) und damit erzielt man bereist sehr schöne Ergebnisse, wie man hier sehen kann. Der für mich einzige […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 4 MinutenIch bin ein Freund von Geräten, die mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen können. Es ist jedoch nicht immer so einfach, eine Eierlegende Wollmilchsau zu finden, die alle Anforderungen ohne großen Abstriche erfüllen kann. Wir hätten zum einen gerne eine Campinglampe, welche ein angenehmes und dimmbares Licht erzeugt. Die Besonderheit ist hierbei die Stromversorgung. Die Lampe soll […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 MinutenViele neue Laptops und Tablets verfügen über einen USB-C-Anschluss, welcher durch die USB 3.1 SuperSpeed+ Technologie auch zum Aufladen mit bis zu 100 Watt und 3 Ampere genutzt werden kann. Ich versuche, wenn möglich im Wohnmobil immer auf meinen Spannungswandler* zu verzichten und alle Gerätschaften über 12V zu laden. Das war bis dato mit „normalem“ USB-A […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 MinutenLetzten Monat haben wir uns eine 160Ah LiFeYPO4 (Lipo) von Lisunenergy eingebaut und über den Einbau auch hier im Blog berichtet. Dieses Lithiumkraftwerk ist der Hammer! und wir sind mit der Entscheidung bereits jetzt total zufrieden und wollten Euch ein kurzes Feedback aus dem Camperalltag mitteilen. Wir stehen seit Donnerstagabend im Vinschgau auf dem wunderschönen Campingplatz Sägemühle. […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 MinutenDas Strom essenziell an Bord eines Reisemobils ist, sollte eigentlich jedem klar sein und dieser kommt aus einer sogenannten Aufbaubatterie. Es gibt neben den gängigen AMG oder Gel-Batterien aber auch Lithium-Batterien und die Technologischen Unterschiede und die Vor- und Nachteile, habe ich bereits in einem passenden Artikel erklärt. Von immer mehr Herstellen kommen jetzt Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4) auf […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 4 MinutenNach einem Frostschaden am Freitag mit verbundenem Wassereinbruch im Wohnmobil war der Samstag wieder umso schöner. Auf den Tag genau vor einem Jahr stand ich das letzte Mal bei Guido Neiken auf der Matte und habe mir eine Solaranlage einbauen lassen. Letzten Samstag wurde dann noch ein Batteriecomputer* von Votronic nachgerüstet. Ein solcher Batteriecomputer besteht grundsätzlich aus zwei Komponenten. […]

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 7 MinutenIch werde mal ein bisschen Spoilern, denn neben den beiden Gastankflaschen, werden wir uns in weniger als zwei Wochen auch gleich einen Batteriecomputer einbauen lassen. Als wir im letzten Jahr die Solaranlage haben montieren lassen, war natürlich auch ein Solarcomputer mit dabei. Dieser beantwortet einem zwar die Fragen, viel Energie die Solaranlage liefert und wie viel […]