Beiträge

Was ich heute in der Reportage Abgewrackt und exportiert: Das große Geschäft mit alten Autos gesehen habe, ist schon krass. Auch wenn wir es irgendwie schon immer meinten zu wissen, dass unsere „alten“ (teilweise noch sehr guten) PKW´s und Transporter nach Afrika, oder in den Osten Europas exportiert und dort (auch nach dem Ausbau des Katalysators) noch lange gefahren werden, war das in der NDR Reportage schon ein kleiner Schock.

Wie kann es sein, dass uns die deutsche Regierung (oder die EU) vorschreibt neue Fahrzeuge zu kaufen, weil unsere „alten“ Fahrzeuge ansonsten nicht mehr u.a. für die Städte zugelassen werden. Es aber vollkommen legal ist, dass Diesel und Benziner Containerschiffweise exportiert, ausgeschlachtet und in anderen Ländern noch viele Jahre weitergefahren werden dürfen?

Weiterlesen

Ein weiterer Teil aus der Reihe Abenteuer Freiheit der ZDF Serie Terra X möchte ich Euch empfehlen. In diesem spannenden Kurzfilm mit dem Namen „Unterwegs auf der Panamericana“ geht es dabei um eine sechsköpfige Familie auf großer Abenteuer-Fahrt unter dem Projektnamen Direction South.

An Bord eines selbst ausgebauten LKWs „Roger“ sind Timm und Michaela mit ihren vier Kindern. Sie wollen auf der legendären Panamericana von Kanada bis Feuerland fahren bzw. sie sind heute immer noch unterwegs. Ein Zitat auf dem Film „Haben wir die Möglichkeit uns zwischen einer guten asphaltierten Straße, oder einer schwierigen und holprigen zu entscheiden, nehmen wir meistens die schwierige“ macht sicherlich Lust auf mehr. Kostenlos in der ZDF Mediathek verfügbar bis zum 23.08.2030.

In der Serie Terra X vom ZDF, gibt es die Reihe Abenteuer Freiheit und in dieser einen spannenden Kurzfilm mit dem Namen „Unterwegs auf der Seidenstraße„. Familie Schmitt also Michi, Thorben, Romy und Levi, brechen aus in einem kleinen Dorf in Oberfranken auf, um mit ihrem selbst ausgebauten LKW „Frosch“, einem Mercedes LA 911B, Baujahr 1980 die Welt zu entdecken. In dem sehenswerten Filmchen geht es den Mittleren Osten, Russland, die Mongolei und China – eine Reise auf den Spuren der legendären Seidenstraße.

Dabei handelt es sich nicht nur um ein reines Roadmovie, was sicherlich schon spannend genug wäre, durch die Terra X Reihe, lernt man direkt auch Hintergrundinfos zu den bereisten Ländern kennen. Kostenlos in der ZDF Mediathek verfügbar bis zum 09.08.2030.

Wie wäre es einfach nur zu reisen? Ohne Zwänge, Termine und Verpflichtungen! Familie Armsen aus München hat sich ihren großen Traum erfüllt. Eineinhalb Jahre sind Sabine und Rallo mit ihren vierjährigen Zwillingen durch Südamerika gereist. Mit ihrem ausgemusterten Militärlaster haben sie dabei 35 Tausend Kilometer zurückgelegt und jede Menge Abenteuer erlebt, die sie selbst dokumentiert haben. Auf dem YouTube Kanal ZEITreise, wurde im wöchentlichen Abstand ein Video der Reise veröffentlich und ich habe sie alle mit Genuss gesehen. Eine Zusammenfassung der beeindruckenden Reise findet ihr jetzt auf dem YouTube Kanal von Grenzenlos.

Weiterlesen

Wenn euch die Reise von Herrn Lehmann bereits gut gefallen hat, dann kann ich euch auch den Roadmovie „In 927 KM rechts – Auf der anderen Seite des Fernsehers“ auf YouTube empfehlen. 30.000 Kilometer geht die Reise von Teresa und Martin durch Russland, Mongolei, Kasachstan, Kirgistan, Georgien, Armenien in den Iran. Die 9 Monate Auszeit haben die beiden in einem selbstgebauten Allrad Campervan (Mitsubishi L300 ´99 2,5l Turbodiesel) mit dem Namen MR PINK absolviert. Die Reportage ist auf jeden Fall sehr sehenswert und nicht nur für die langen Winterabende eine klare Empfehlung.

Weiterlesen

Heute sei euch die sehr spannende Reportage „Herr Lehmanns Weltreise – auf 4 Rädern um den Globus“ auf YouTube empfohlen. Zwei Jahre waren Kathi und Martin mit ihrem Van „Herr Lehmann“, einem Mitsubishi L300 auf drei Kontinenten unterwegs. #Vanlife gab es damals so noch gar nicht und daher nannten sie es daher einfach Weltreise. Mit den 69 PS des kleinen L300, bezwangen sie am Ende auch die schlechtesten, die schönsten und die interessantesten Straßen rund um den Globus. In der 90 minütigen Reisedokumentation berichten die beiden von ihrem 75.000 Kilometer langen Weg durch Amerika, Asien und Europa. Die Reportage ist auf jeden Fall sehr sehenswert und nicht nur für die langen Winterabende eine klare Empfehlung.

Weiterlesen

Über die neue Fährverbindung des Hochgeschwindigkeits-Katamaran „Skane Jet“ der Rederei FRS Baltic, zwischen Deutschland von Sassnitz (Rügen) nach Ystad in Schweden, hatte ich ja bereits berichtet. Im NDR kam zur Probe- und Jungfernfahrt eine sehenswerte Reportage, welche Ihr euch in der ARD Mediathek, oder bei Youtube angucken könnt. Die Fähre hat trotz einiger Herausforderungen am 17 September 2020 wie geplant ihre Jungfernfahrt absolviert und benötigt für die Strecke insgesamt nur 2,5 Stunden bei 30 Knoten, wobei es im „Notfall“ mit bis zu 44 Knoten auch in unter Stunden gehen würde. Wir freuen uns auch bald mal mit der Skane Jet nach Schweden fahren zu können.

Weiterlesen

Heute sei euch eine nette Reportage auf YouTube empfohlen. Es geht hierbei um den Bau von Offroad Reisemobilen und in diesem Falle um eines aus einer 30 Jahre alten Feuerwehr und einem 11 Meter langen Luxusgefährt für einen Scheich aus Katar.

Weiterlesen

Alle Skandinavienfreunde aufgepasst, im NDR lief gestern die Reportage „Fjorde, Nordkap und Polarlicht“ und sie jetzt auch schon in der Mediathek verfügbar. Die Reportage geht zwar nicht über eine Reise mit dem Wohnmobil, sondern mit einem Postschiff auf den Hurtigruten, welche 125-jähriges Bestehen feiern, aber dennoch sind das sehr beeindruckende Bilder. Diese legendären Postschiffe versorgen […]

Vor ein paar Wochen vor unserem Urlaub in Schweden, waren wir im Kino und haben uns den Film bzw. das Videotagebuch Expedition Happiness von Felix Starck und seiner Freundin Selima Taibi angesehen. Die beiden kaufen sich für 9500$ einen alten, 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren amerikanischen Schulbus, welcher in dreimonatiger Handarbeit zu einem gemütlichen Reisemobil […]