Beiträge

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten

Wer in Frankreich auch mobil im Netz surfen möchte, der kann natürlich auch das Datenvolumen seines deutschen Anbieters verwenden. EU-Roaming sei Dank. Wem das aber von der Menge her nicht reicht, dem hilft ein Prepaid Angebot vom Anbieter free.fr weiter. Neben dem ganzen für uns nicht nötigen Telefonie und SMS Gedöns, beinhaltet die Karte für 19,99 € ganze 210 Gigabyte mobiles Datenvolumen und das auch im 5G Netz. Die Beschaffung der SIM-Karte ist einfacher als gedacht, denn es gibt sie ganz bequem über einen Automaten.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

Aldi wird vom 9. Juni bis 10. Juli 2022 wieder drei verschiedene Jahrespakete anbieten. Die Pakete sind für all diejenigen sehr praktisch, die mit ihrem monatlichen Datenvolumen ansonsten auskommen, aber auf Reisen mehr Volumen benötigen. Die Pakete sind jeweils für 365 Tage gültig und enthalten neben einer All-Net-Flat für Telefonate und SMS, ein festgelegtes Datenvolumen von 12, 50 oder 100 Gigabyte.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 8 Minuten

Autarkie ist uns auf Reisen nicht nur bezüglich Wasser, Strom und Toilette sehr wichtig, auch beim Zugriff auf das Internet wollen wir unterwegs möglichst wenig Abstriche machen. Dass man etwa auf eine SAT-Anlage verzichten und per Internet diverse Inhalte konsumieren kann, habe ich in einem Erfahrungsbericht bereits beschrieben. Auf dem Markt tut sich regelmäßig etwas und im Gegensatz zu den Energiepreisen, kennen die Preise für Mobilfunktarife nur eine Richtung, nämlich nach unten. Wie viel Datenvolumen benötigt man auf Reisen und was kostet der Spaß?

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 8 Minuten

Wer auch unterwegs nicht auf den Fernseher verzichten möchte, der greift neben dem passenden TV-Gerät in der Regel zu einer nicht gerade günstigen Sat-Anlage. Ein Kabelanschluss würde auch wenig Sinn ergeben und DVB-T hat sich nicht wirklich durchsetzen können, was auch mit dem fehlenden Empfang im Ausland zu tun hat. Jetzt wollen aber auch viele Camper unterwegs nicht auf den Internetzugriff verzichten und da stellt sich natürlich die Frage, kann man das nicht einfach miteinander kombinieren und über mobiles Internet TV schauen? Dazu benötigt man für den immer beliebter werdenden Zugriff auf Netflix, Amazon Prime Video, YouTube usw. doch sowieso einen Internetzugriff. Spoiler: Ja es geht und wir haben das jetzt einige Monate ausprobiert und sind mehr als zufrieden.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten

Als Camper ist man in vielerlei Hinsicht flexibel und das ist auch einer der vielen Vorteile dieser so beliebten Reiseform. Der Zugriff auf das Internet ist für eine Menge an Campern aber auch auf Ihren Reisen wichtig. Zuhause ist das mit den heutigen DSL-Anschlüssen alles kein Problem. Flatrate sei Dank, wandern die Daten dabei nahezu unlimitiert über die Leitung. Unterwegs sieht das mit dem mobilen Netz aber ganz anders aus, denn hier ist neben den Netzausbau, welcher aber von den Providern stetig verbessert wird, auch das oftmals geringe Datenvolumen angewiesen und dieses ist das eigentliche Problem.

Weiterlesen
Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

Das mit den Mobilfunktarifen und verfügbaren Datenpaketen ist in Deutschland insgesamt schon recht erbärmlich. Das merkt man vor allem dann, wenn man Flexibilität und ein hohes Datenvolumen (-> 10 GB) zusammen haben möchte. Wer „nur“ innerhalb von Deutschland unterwegs ist und viel Datenvolumen benötigt, dem kann ich weiterhin Freenet Funk empfehlen. Unbegrenztes LTE Datenvolumen für nur 99 Cent am Tag und ohne jegliche Vertragsbindung und große Stolpersteine. Leider ist der Tarif noch nicht im Ausland nutzbar und hier muss man sich somit einer anderen Lösung bedienen.

Weiterlesen