Wenn mich in den letzten Jahren jemand nach einem zuverlässigen und günstigen Navi für sein Wohnmobil gefragt hat, dann war meine Antwort immer „Nimm die NAVIGON App„. Eine sehr gute Software, die zuverlässig auf Android und iOS läuft und dank einer kostenpflichtigen Erweiterung, konnte man Länge, Breite, Höhe und Gesamtgewicht eintragen. Nur so kann man sich […]

Ihr kennt doch sicher den Spruch „Ohne Moos nix los“ und im Camper könnte man zusätzlich noch sagen „Ohne Strom nix los“. Das einzige was sich ohne Strom in Gang setzen lassen würde, ist ein einfacher Gasherd ohne Piezozündung. Die Gasheizung würde ohne Strom schon nicht funktionieren. Von irgendwelchem Multimediazeugs oder einem Kaffeevollautomaten mal ganz […]

An einem Sommerabend vor dem Camper sitzen und ein kleines Lagerfeuer machen, ist doch einfach traumhaft und fast wie aus einem Hochglanzprospekt der Campingindustrie. Das mit dem Feuerchen ist nur halt so eine Sache wenn man keine geeignete Feuerstelle vorfindet, aber dafür gibt es natürlich eine passende Lösung. Ja nach Jahreszeit und Land, ist offenes […]

Nicht jeder Camper hat einen Fernseher mit dabei und wer dennoch unterwegs mal klassisches Live-Fernsehen schauen möchte, macht dieses in der Regel über das Internet. Die öffentlich Rechtlichen Sender zu empfangen ist ja kein Hexenwerk, aber bei den Privaten Sendern wir es da schon schwieriger. Dafür gibt es dann spezielle und kostenpflichtige Streaming-Anbieter. Einer davon […]

Wer in den nächsten 6 Monaten mit dem Camper in Deutschland unterwegs ist und mehr mobiles Datenvolumen benötigt (wer braucht das nicht), dem sei folgende Aktion der Deutschen Telekom empfohlen. Mit Data Comfort Free erhält man kostenlos (keine versteckten Kosten oder sonstige Abos-Trixereien) 2x 5 GB Datenvolumen inkl. LTE im Netz der Deutschen Telekom. Zwei mal […]

Das mit der Handbremse ist so eine Sache und oftmals vor allem eine Sache der Gewöhnung. Die Handbremse dient grundsätzlich immer als wichtige „zweite Sicherung“ neben dem eingelegten Gang. Problematisch wird es nämlich, wenn beim Verlassen des Fahrzeugs der Gang nicht richtig eingelegt ist, weil dann kann sich das Fahrzeug an einer leichten Steigung schnell selbstständig […]

Grundsätzlich ist das mit dem Euro, also der einheitlichen Währungsunion schon eine feine Sache. Ich kann mich noch gut an das nervige Prozedere mit dem Geldwechsel vor, während und am Ende des Urlaubs erinnern. Wer aber gerne nach Skandinavien, genauer nach Schweden oder Norwegen fährt, der profitiert leider nicht vom Euro.  Der Umrechnungskurs ist ja Gott […]

Zu einem angenehmen Raumklima im Wohnmobil gehört neben der Lufttemperatur auch die Luftfeuchtigkeit. Zu trockene Luft ist nämlich unangenehm für die Schleimhäute. Eine hohe Luftfeuchtigkeit entsteht in einem so kleinen Raum recht schnell, erst recht wenn sich darin mehrere Personen länger aufhalten. Das passiert alleine schon durch die natürliche Schweißabgabe, beim Duschen und vor allem beim […]

Das in Skandinavien ungeschriebene Jedermannsrecht („allemannsretten“) ist ein traditionelles Recht aus uralten Zeiten und wird von vielen Campern leider immer wieder missverstanden. Es sorgt dafür, dass jeder die Natur erleben und genießen kann und man mit oder ohne Zelt, maximal 2 Nächte an dem selben Ort in der Natur verbringen kann. Dies gilt auch für größere […]

Wenn man sich das erste Mal einen Camper zulegt, ist man in der Regel ja auch Anfänger und hat noch keine Ahnung was macht „braucht“ und was nicht. So ging es uns ja auch noch vor nicht allzu langer Zeit. Als wir 2015 unser erstes Fahrzeug abgeholt haben, drückte uns der nette Verkäufer ein Startet-Set […]

3,5 Tonnen ist die Magische Grenze, denn mehr dürfen die meisten Wohnmobile in Deutschland nicht wiegen. Wer ein auf 3,8, 4 und noch mehr Tonnen aufgelastetes Fahrzeug fährt, der muss sich weniger Gedanken machen. In der 3.5 Tonnenklasse zählt leider jedes Kilogramm. Wenn das Wohnmobil schwerer ist als gesetzlich erlaubt und man kontrolliert wird, kostet […]