Letztes Jahr haben wir sehr oft Fähren der Reederei Fjord1 genommen und somit lohnte sich damals die Anschaffung der Rabattkarte FerjeKort. Diese Karte verliert durch die Einführung von AutoPASS als Zahlungsmittel auf Fähren und Autobahnen ihre Gültigkeit. Um sich das restliche Guthaben auf der Karte und den Kartenpfand von 100 NOK erstatten zu lassen, gibt […]

Wenn man durch das wunderschöne Norwegen fährt, passiert es einem schnell, dass die eben noch breite und gut ausgebaute Straße auf einmal an einem kleinen Fährhafen endet. Noch immer werden viele Fjorde auf dem Wasserweg mit einer Fähre überquert. In Norwegen gibt es ca. 100 Fährstrecken und das vor allem im Westen und Norden des […]

Norwegen ist kein Land der EU und somit sind hier bestimmte Zollbestimmungen einzuhalten und mit Zollkontrollen muss auch gerechnet werden. Grundsätzlich dürfen die eingeführten Waren einen Gesamtwert von 6.000 NOK entspricht nicht überschreiten, was ca. 620 Euronen entspricht. Bei der Einfuhr von Alkohol und Tabak gibt es bestimmte Freimengen und unterschiedliche Kombinationen. Die Freimengen gelten […]

Als wir früher noch mit dem Flugzeug in den Urlaub geflogen sind, war die Sache klar. Jeder nimmt einen großen Koffer mit und reizt das Gewicht von ca. 20 Kilo pro Koffer, plus 8 Kilo Handgepäck aus. Das man dann für sagen wir mal 2 Wochen Urlaub viel zu viele Klamotten dabei hatte, spielte eigentlich […]

Letzte Woche habe ich eine Kederleiste für unserer Sonnensegel an der Außenwand vom Camper befestigt. Auf dem Campingplatz De Kluft in Ossenzijl (Niederlande) angekommen, haben wir zum ersten mal unserer Sonnensegel aufgebaut. Der Aufbau hat nur 2-3 Minuten gedauert und war von einer Person alleine zu bewältigen.

Beitrag von Markus Ortner:  Endlich….. unser neues WoMo ist da…..und es braucht einen Teppich Ein EuraMobil Profila RS 695 HB mit 150 PS. Nun gut wird der ein oder andere sich jetzt fragen, wat will er uns sagen……? Ich will euch dat mal erklären. Am Letzen Tag unseres Schweden Urlaubs 2017 trafen wir die 4-köpfige […]

Lange haben wir hin und her überlegt, ob wir uns eine Markise montieren wollen oder nicht. Die Vorteile wären Sonnen und Regenschutz, sowie schneller Auf- und Abbau auf jedem Untergrund. Die Nachteile hohes Gewicht, feste Montage und ein hoher Preis. Hier passt für uns persönlich das Kosten-Nutzen-Verhältnis einfach nicht, wir sind keine Camper die sich […]

Theorie und Praxis sind dann doch unterschiedlich, vor allem wenn es um präsente Stellen am geliebten Wohnmobil geht. Für ein Sonnensegel (Spoiler) wollte ich dann doch eine Kederschiene am Wohnmobil befestigen. Kleben statt schrauben war hier der Plan und jetzt ist der erste Part geschafft. Die Kederschiene ist nun fest mit dem Wohnmobil verbunden und […]

Den „richtigen“ Platz für einen Fernseher zu finden, ist von Werk aus für den Hersteller kaum möglich. Jeder hat hier andere Vorlieben, was den persönlichen Lieblingsplatz vom Fernseher angeht. Wir gucken zum Beispiel im Urlaub insgesamt sehr wenig, aber wenn dann am liebsten als Familie zusammen im großen Bett, welches sich im Heck unseres Campers […]

Über den neuen und aus meiner Sicht für Camper unheimlich interessanten Mobilfunktarif freenet FUNK, habe ich ja gestern ausführlich berichtet. Heute kam auch schon die SIM Karte an und somit, konnte ich direkt alle mir im Kopf schwebenden Fragen beantworten. Wie ist der Netzempfang mit Telefónica (O2), funktioniert Tethering und wenn ja auch in einem […]

Auf das Internet möchte man als Camper ja auch auf Reisen in der Regel nicht verzichten, nur sind die Deutschen Mobilfunkprovider bei der Vergabe von Datenpaketen leider sehr knauserig. 2-3 Gigabyte Daten für 10 Euro im Monat ist hier aktuell der Standard. Ja vielen Dank auch, denn damit kann ich oftmals nicht viel anfangen. Ein […]

In unserem Camper befindet sich unter einem Bett ein recht tiefer Kleiderschrank, mit einer Stange zu ausziehen. Eigentlich eine ganz praktische Sache, wenn man passende Klamotten mitnimmt, welche aufgehängt werden müssen. Hemden trage ich schon jeden Tag im Büro und kann im Camper somit sehr gut darauf verzichten. Stauraum für Kleidung ist oberhalb des Bettes […]