Nach dem wir unseren neuen LMC Breezer A 694 G in Bremen abholten, habe ich zuerst einmal Zeit damit verbracht, ein paar kleinen Modifikationen vorzunehmen. Es ist nahezu egal welchen Hersteller bzw. Modell man kauft, das Reisemobil „muss“ noch auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Was den Breezer angeht, so fällt uns natürlich als erstes positiv das […]

Den LMC Breezer Alkoven 694 G haben wir beim Händler Soma Caravaning in Bremen gekauft und es handelt sich dabei um die Soma „Feelings 2016“ Edition. Das bedeutet der Händler nimmt eine höhere Stückzahl von identischen Fahrzeugen vom Hersteller LMC ab und es sind darin bereits mehrere Pakete enthalten. Den Preisvorteil von knapp 7000,00 € gibt der Händler direkt an den […]

LMC Breezer Alkoven 694 G

Wir haben einen Wechsel vom Weinsberg CaraBus 601 MQH, einem Kastenwagen, zu einem LMC Breezer Alkoven 694 G vollzogen. Wir hatten uns ja bereits vor dem Kauf vom CaraBus sehr intensiv mit den verschiedenen Fahrzeugtypen, wie Alkoven, Voll- und Teilintegrierter, Kastenwagen usw. auseinandergesetzt und wussten somit, was für uns in Frage kommt. Ein Alkoven ist für […]

Die richtige Überschrift für diesen Artikel zu finden, ist mir gar nicht so leicht gefallen. Denn sie könnte auch „Der Wechsel vom Kastenwagen zum Wohnmobil“ lauten, aber für mich war und ist, der Weinsberg CaraBus 601 MQH ein Wohnmobil und nicht „nur“ ein Kastenwagen. Wir haben mit ihm in einem Jahr, bereits drei sehr schöne Urlaube erlebt. […]

Grundsätzlich ist ein Kastenwagen auch gut für den Winter geeignet, denn die meisten Reisemobilhersteller sorgen für eine gute Dämmung. Die Winterfestigkeit setzt aber auch voraus, das die gesamte Wasser Ver- und Entsorgung frostsicher untergebracht ist und es gibt ein paar einfache Dinge, die einem das Wintercamping noch angenehmer machen. Unser CaraBus 601 MQH hat eine Kältebrückenfreie Seitenwand‐ […]

Seit Anfang des Jahres sind wir glückliche Besitzer eines Reisemobils vom Typ Kastenwagen. Es handelt sich hierbei um einen Weinsberg CaraBus 601 MQH, mit dem wir in diesem Jahr bereits drei mal in Urlaub und auf mehreren Kurztrips gewesen sind.  Nach ein paar kleinen Wochenendausflügen zum warm werden, ging es für zwei Wochen im März über Garmisch […]

Ich verstehe die Hersteller von Reisemobilen wirklich nicht. Sie schaffen es nicht, auf ihren Internetseiten Detailinformationen zu ihren Fahrzeugen veröffentlichen. Ein einfaches 360° Foto, ist dort leider schon recht selten und leider bereits das höchste der Gefühle. Dabei wäre es doch wirklich ein leichtes, ein paar professionelle Videos zu den verschiedenen Modellen und den Ausstattungsvarianten zu erstellen. Aber nein Pustekuchen, man […]

Ich habe jetzt schon mehrere Anfragen bekommen, wie gut denn das Badezimmer vom CaraBus 601 MQH zu nutzen und vor alle darin zu duschen ist. Also von einem Badezimmer würde ich jetzt auch nicht unbedingt sprechen wollen und so einigen wir uns mal auf Bad. Nun als ich bei der ersten Besichtigung vom CaraBus in das […]

Vom ersten Tag an, habe ich mit dem Auffüllen des Wassertanks vom CaraBus so meine Problemchen. Es gibt ja leider keine wirkliche Möglichkeit den „genauen“ Wasser-Füllstand von außen zu erkennen und man soll ja (so auch die Aussage meines Händlers) den Tank einfach zu 100% bzw. so lange füllen, bis Wasser über das Überlaufventil ausläuft. […]

Ein Leser hat mich bezüglich unseres CaraBus angeschrieben und mir für seine Kaufentscheidung ein paar Fragen gestellt, die ich natürlich gerne beantworte und damit auch andere davon profitieren können, werden die Fragen hier im Blog beantwortet. Wie kommt Ihr klar mit dem Verstauen des ganzen Gepäcks, also Klamotten? Ihr ward ja jetzt auch schon bei […]

In den Osterferien 2016 sind wir aus dem Norden Deutschlands, in den Süden Europas gefahren. Die Reise ging über Bayern und Sölden zum Gardasee in Italien und einen passenden Reisebericht findet ihr hier. In diesem Artikel möchte ich weniger auf die Reise, sondern mehr auf das eigentliche Fahrzeug den Weinsberg CaraBus 601 MQH und die Ausstattung […]

Wer nicht in Breite und Tiefe bei einem Fahrzeug gehen will, oder wegen Alltagstauglichkeit gehen kann, der geht halt in die Höhe und bei 3,20 Meter hat man viel Platz im Innenraum. Wir hatten keine Lust die Sitzbank und den Tisch immer Abends zu einem Bett umzubauen und ein Hubbett, welches von oben herabgefahren wird, […]