Wir haben schon so einige Grills ausprobiert. Alles begann mal mit einem Cadac Safari Chef 2 HP, welchen man auch mit günstigen MSF-1A Gaskartuschen betreiben kann. Vom Gasgrill kamen wir dann zum kleinen Lotusgrill, einem Holzkohlengrill mit eingebautem Lüfter. Die Energieart Gas gefällt uns hierbei aber schon deutlich besser, zum einen haben wir Gas eh […]

Das Thema Kaffezubereitung ist ja ein Thema für sich und dieses nicht nur im Camper. Was gibt es doch für die unterschiedlichsten Wege einen Kaffee zuzubereiten und jeder ist auf seine Art etwas ganz besonders und manch einer zelebriert diesen Vorgang ja geradezu. Bei uns Zuhause geht nichts über unseren Kaffevollautomaten, aber der ist natürlich […]

Wer unseren Blog regelmäßig ließt, der weiß das wir sehr gerne wandern gehen und die Schönheit der Natur genießen. Recht viele Aufnahmen in unseren Reiseberichten, sind mit einer Drohne entstanden und dieses Jahr in Norwegen, kam eine DJI Mavic 2 Pro zu Einsatz. Eine wirklich tolle Drohne mit super Flugeigenschaften und einer spitzen Aufnahmequalität. Sie […]

Über das spezielle für Wohnmobile angepasste Navigationssystem im Kenwood DNX451RVS habe ich bereits ausführlich berichtet und wir sind weiterhin sehr zufrieden mit dem Naviceiver. Die eigentliche Navigationssoftware ist von Garmin oder auch als Navigon bekannt und hat nach langer Wartezeit ein Karten Update bekommen, welches ich heute eingespielt habe.

Mit dem Abwassertank im Wohnmobil haben wir bis jetzt in jedem unserer Fahrzeuge so unsere Problemchen gehabt. In dem Tank sammelt sich das sogenannte Grauwasser, welches sich aus den Flüssigkeiten vom Bad und der Küche zusammensetzt. Dementsprechend handelt es eine Kombination aus Seifenlauge, Fetten und unvermeidbaren Speiseresten. Dieses setzt sich nicht nur im Tank, sondern […]

Es gibt immer wieder Sachen, auf die ich bei einem neuen Fahrzeug auch nicht mehr verzichten möchte. In diesem Fall geht es um die Beleuchtung des Fußraumes und auf den ersten Blick nach einer reinen Spielerei aussieht, ist eine wirklich feine Sache for allem in der dunkleren Jahreszeit und wenn man die Beleuchtung erstmal gehabt […]

Es gibt so Dinge, die kosten wirklich nicht viel und erleichtern einem das Camperleben doch so sehr. Wenn man zum Beispiel im Camper auf dem Bettchen liegt und ein schönes Buch ließt, oder sich vom Fernseher berieseln lässt, dann möchte sicher auch gerne etwas trinken. Ob nun ein Glas Wein, oder ein kühles Bier ist […]

Ein Wohnmobil bietet nahezu alles auf kleinstem Raum vereint. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer, Küche, Diele, Bad und einen Keller in Form einer Heckgarage oder Staufächern im Doppelboden. Es ist fast unmöglich zu vermeiden, das man Dreck mit ins kleine Häuschen bringt und für eine einfache und dennoch sehr gründliche Reinigung, bietet sich perfekt ein per Akku […]

Wenn ich mich mit Campern über das Thema Wasserhygiene unterhalte, dann scheinen die meisten nach dem Rheinischen Grundgesetz Artikel 3 „Et hätt noch emmer joot jejange“ zu leben. Das bedeutet übersetzt „Es ist bisher noch immer gut gegangen“ und was gestern gut gegangen ist, wird auch morgen funktionieren. Beim Frischwasser sehe ich das persönlich doch […]

Selbst in den gehobenen Fahrzeugklassen der Wohnmobile, sucht man Innenbeleuchtungen von Schränken vergebens. Natürlich kann man sich gegen Geld von Händler alle Wünsche nachrüsten lassen, aber das ganze geht auch viel günstiger. Eine Klappe oder Schranktür zu öffnen und dann geht im Schrank ein Licht an, ist schon eine sehr praktische Funktion welche ich definitiv […]

Die meisten Spülen und Kochfelder in einem Wohnmobil verfügen über eine passende Glasabdeckung. Ja das sieht ganz chic aus, aber genau dann hört es leider auch schon auf, weil Glas ist ja als robuste Arbeitsfläche nicht wirklich zu gebrauchen. Dabei ist in der Regel, das Platzangebot in den kleinen Küchenzeilen eh ein sehr kostbares Gut […]

Warum wir uns eine Kühlbox und dann noch eine elektronische zulegen wollten, das habe ich bereits in einem anderen Beitrag erklärt. In der Heckgarage sollte sie untergebracht und hauptsächlich mit 12V betrieben werden. So um die 20 Liter Fassungsvermögen sollten für unseren Einsatzzweck als Zusatzkühlung auch ausreichen. Auf den ersten Blick gefiel uns eine 24 […]