LED Stirnlampe mit 600 Lumen und Bewegungsmelder

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

Genügend Licht kann in vielen Situationen so extrem hilfreich sein und damit man die Hände frei hat, bietet sich eine Stirnlampe* perfekt an. Die meisten Modelle haben nur eine einzelne Lampe, welche auf einen zentralen Punkt strahlt und sich über einen teilweise nicht so leicht erreichbaren Schalter steuern lassen. Es gibt aber auch Modelle, wo LEDs zusätzlich in Teile des Stirnbands eingearbeitet sein und somit einen Radius von bis zu 230° abdecken. Hinzu kommt noch ein sehr praktischer Bewegungssensor an der Seite.

Die Leuchtkraft von 600 Lumen ist extrem hell und der eingebaute 1200 mAh Akku ermöglicht bis zu 8 Stunden Laufzeit. Die Helligkeit lässt sich über eine Taste in zwei Stufen steuern. 400 Lumen oder die volle Leuchtkraft mit 600 Lumen stehen einem zur Verfügung. Zusätzlich befindet sich an der Seite auch eine einzelne Lampe mit einem Sichtbereich von 60° und man kann zwischen den beiden Lampen hin- und herschalten. Eine zweite Taste aktiviert Sensorfunktion der Stirnlampe und damit schaltet man mit einer Handbewegung einfach die Beleuchtung ein und aus.

Der Sensor funktioniert sehr gut und ich finde ihn unheimlich praktisch, wenn ich zwischen verschiedenen Orten hin und her wechseln muss. Lediglich in sehr engen Räumen, wie etwa in der Heckgarage kann es vorkommen, dass der Sensor durch eine zu nahe Wand oder ähnliches ausgelöst wird. Hier schalte ich den dann einfach mit einem Tipp auf die Taste aus. Mit nur 70 Gramm ist die Lampe angenehm leicht, durch die Schutzklasse IPX4 auch bei leichtem Regen einsetzbar und der integrierte Akku wird per USB-C wieder aufgeladen. Insgesamt ist die Lampe super praktisch und nicht nur etwas für die kalte und dunkle Jahreszeit und nicht nur etwas für den Einsatz im und am Camper.

Stirnlampe LED Wiederaufladbar USB, Superheller 600 Lumen Kopflampe Stirnlampe, 230° Sensor Stirnlampe 5 Lichtmodi...
LED-Stirnlampe, eingebauten 1200mAh Akku, bietet bis zu 3-8 Stunden Arbeitszeit. 600 Lumen und 230° Sensor Betrachtungswinkel.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.