Plant Ihr dieses Jahr den Sommerurlaub in Deutschland und wollt auch im Camper nicht auf einen Internetzugang mit unlimitiertem Datenvolumen verzichten? Dann könnte der kostenlose Testtarif von O₂ für Euch interessant sein. Mit O₂ ist es wie mit AstraZeneca, der Ruf ist deutlich schlechter als das eigentliche Produkt. Die Mutter Telefónica investiert seit Jahren massiv in den 4G-Ausbau und seit Oktober 2020 auch in den 5G-Ausbau des O₂ Netzes. Daher lautetet das Gesamturteil des Fachmagazins connect im letzten großen Netztest aus dem Januar 2021 für das O₂ Netz auch „Sehr Gut“. Damit zieht O₂ laut Test mit dem Wettbewerb gleich.

Von heute an kann jeder, der noch keinen o2-Mobilfunkvertrag besitzt, oder keinen in den letzten 6 Monaten besessen hat, für 30 Tage das o2-Mobilfunknetz unverbindlich testen. Der kostenlose Testtarif ist 5G-fähig, hat ein unlimitiertes Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit bis zu 500 Mbit/s sowie eine Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS. Praktisch ist zudem auch, das Angebot ist unverbindlich und endet 30 Tage nach Freischaltung automatisch.

Das kostenlose Angebot gilt allerdings nur für die Nutzung in Deutschland, aber EU-Roaming wäre natürlich auch nicht im Sinne eines o2-Netztests. Wer schon einmal das WLAN eines Campingplatzes nutzen wollte, wird wissen, wie froh man über eine zuverlässige Alternative ist. Die Karte kann natürlich in jedem Smartphone und vor allem auch in einem mobilen Hotspot* betrieben werden. Karte online bestellen, ab in den mobilen Router und mit mehreren Geräten lossurfen und für Video- und Musik-Streaming nutzen.

Die Aktion gilt ab heute und aktuell zeitlich nicht begrenzt und sollte daher noch sicherlich bis über die Sommerferien hinaus bestehen. Bei der Bestellung ein paar Tage evtl. für den Versand der SIM Karte einplanen, aber halt auch nicht zu früh bestellen, damit die 30 Tage auch den Urlaub abdecken. Das Angebot ist logischerweise nur einmalig möglich und auf 1 Stück pro Person begrenzt.

1 Kommentar
  1. Sven Türpe
    Sven Türpe sagte:

    Hallo.
    Sehr interessanter Beitrag. Ich habe mir die Speedbox von der Telekom geholt und bezahle für 100 GB 39 Euro. Der Nachteil ist das es nur für 31 Tage gültig ist . Danach muss wieder neu buchen . Im Urlaub kein Problem aber aber für Wochenende Ausflüge manchmal blöd . Übers Jahr passt es dann wieder.
    Gruß Sven

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.