Neues Jahr und eine neue Truma Combi E

Truma ist der führende Systemlieferant für Reisemobile und Wohnwagen in Europa und die Truma Heizungen befinden sich mit Abstand in den meisten Freizeitfahrzeugen. Die sehr beliebte Hybridheizung Truma Combi E, hat für das Jahr 2021 ein Update bekommen und ist beim Aufheizen bis zu 25% schneller und liefert mehr Warmwasser.

Die Hybridversion kann mit Gas, mit Strom oder im Mix betrieben werden und dieses ermöglichen zwei elektrische Heizstäbe mit jeweils 900 Watt, welche in den Wärmetauscher integriert sind. Der Betrieb mit Gas oder mit Strom bietet einem bestmögliche Flexibilität.

Die neuen Features der Truma Combi E

  • Im Boost-Mode heizt die Combi 6 E den Innenraum bis zu 25 % schneller auf – perfekt für den Herbst oder Winter, wenn das Freizeitfahrzeug ausgekühlt ist.
  • Dazu werden im Mischbetrieb 900 W Heizleistung aus den elektrischen Heizstäben zu den 6.000 W, die der Gasbrenner erzeugt, addiert. Die neue Truma Combi 6 E bietet somit eine Gesamtleistung von kraftvollen 6.900 W.
  • Die Boost-Funktion ist nur dann verfügbar, wenn die Differenz zwischen der Temperatur im Innenraum und der eingestellten Zieltemperatur mehr als 10 °C beträgt und das Fahrzeug an 230 V angeschlossen ist.

Verbesserte Performance beim Warmwasser

Gute Nachrichten auch für alle Camper, die wie wir auch sehr gerne im eigenen Fahrzeug duschen: Die Wasserkennlinie in der Einstellung „HOT“ wurde geändert, sodass das Wasser nun eine höhere Temperatur erreicht. Ergebnis: Die neue Combi 6 E liefert länger Warmwasser und sorgt somit für größeres bzw. längeres Duschvergnügen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.