Wenn euch die Reise von Herrn Lehmann bereits gut gefallen hat, dann kann ich euch auch den Roadmovie „In 927 KM rechts – Auf der anderen Seite des Fernsehers“ auf YouTube empfehlen. 30.000 Kilometer geht die Reise von Teresa und Martin durch Russland, Mongolei, Kasachstan, Kirgistan, Georgien, Armenien in den Iran. Die 9 Monate Auszeit haben die beiden in einem selbstgebauten Allrad Campervan (Mitsubishi L300 ´99 2,5l Turbodiesel) mit dem Namen MR PINK absolviert. Die Reportage ist auf jeden Fall sehr sehenswert und nicht nur für die langen Winterabende eine klare Empfehlung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

close

Abonniere unseren Blog

Gib deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge informiert zu werden.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren Blog per Newsletter

Gib hier einfach deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge per E-Mail benachrichtigt zu werden. So verpasst Du keine Reiseberichte, Produkttests oder sonstige News der Camping Family mehr.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.