Wir verkaufen unser TOP gepflegtes Vollintegriertes Reisemobil von LMC. Es handelt sich um den LMC Explorer Comfort i 675 G (Modeljahr 2019). Als Basisfahrzeug dient der bewährte Fiat Ducato 35 2,3 ltr. Multijet, mit einem Gesamtgewicht von 3.500 kg mit 110 KW bzw. 150 PS und einem 5. gurtgesicherten Sitzplatz. Eine Auflastung des Fahrzeugs auf 3,85 Tonnen ist jederzeit ohne Umbau möglich

Neben der bereits sehr umfangreichen Serienausstattung vom Explorer Comfort, haben wir noch weitere Pakete und zusätzliche Sonderausstattung wie etwa eine 330 WP Solaranlage, zwei 11 Kilo LPG Tankflaschen, größere Batterien und vieles mehr verbauen lassen.

Das Reisemobil ist insgesamt darauf ausgelegt, dass man etwa in Skandinavien oder in Spanien frei stehen kann. In dem gesamten Nutzungszeitraum haben wir nie das Stromkabel anschließen müssen. Dank der 44 Liter LPG Tankflaschen (Europaweit verfügbar) hatten wir niemals Probleme mit leeren Gasflaschen und mussten auch nicht einen Baumarkt zum tauschen aufsuchen. LGP wird wie bei PKW einfach und jederzeit an der Tankstelle getankt, was nicht nur günstiger, sondern vor allem deutlich komfortabler ist. Die Tanks für Frisch und Abwasser sind isoliert und beheizt und der Doppelboden verfügt über eine Fußbodenerwärmung. Somit ist das Reisemobil voll Wintertauglich, was wir auch schon testen konnten.

Wir haben den Explorer am 15.11.2018 zugelassen und er hat durch die Neuwagen-Anschlussgarantie noch bis zum 15.11.2022. Die Dichtigkeitsprüfung wurde selbstverständlich ohne Mängel durchgeführt.

Marke LMC
Model Explorer Comfort I 675G
Modeljahr 2019
Erstzulassung 11.2018
Eingetragene Sitzplätze 5
Anzahl Schlafplätze 4
Länge 6999 mm
Breite 2320 mm
Höhe 2860 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 3500 kg
Achsen 2
Kraftstoffart Diesel
Motorleistung 150 PS
Getriebe Schaltgetriebe
Schadstoffklasse Euro6d
Umweltplakette 4 (Grün)
Partikelfilter Ja
Kilometerstand 28.500 km
Anzahl der Fahrzeughalter 1
HU gültig bis 11.2021

LMC Explorer Comfort I 675G (2019)

Details zur umfangreichen Ausstattung

  • Fiat Ducato 35 2,3 ltr. MJT mit 109 KW / 150 PS
  • Solaranlage mit 330 WP (Back-Contact Zellen von Sunpower)
  • Votronic MPPT 350 Duo Digital Laderegler
  • Votronic Bluetooth Connector S-BC (Batteriecomputer)
  • Zwei AGM2 Batterien mit insgesamt 180Ah (Phaesun Store Rich 110)
  • Kenwood DNX451RVS (Camper Navigation, DAB+, CarPlay, Android Auto)
  • Zwei 11 kg / 22 Liter Alugas-LPG-Tankflaschen mit Fernanzeige im Innenraum
  • Truma Duo Control (Automatische Umschaltung auf die zweite Flasche)
  • Gasaußensteckdose
  • Truma iNet System: Smarte Gerätesteuerung per Bluetooth und SMS/GSM
  • SOG 2 Toilettenentlüftung (keine Chemie mehr notwendig)
  • Thetford Kühlschrank N3142 mit 142 Litern
  • Kühlschrankbelüftung von Titan mit Fernsteuerung
  • Aluminium-Regal in der Heckgarage 250 Liter Fassungsvermögen (Umbau und Erweiterbar)
  • Kraftstofftank 90 Liter (Standard sind 60 Liter)
  • 120 Liter Frischwassertank isoliert und beheizt
  • 90 Liter Abwassertank isoliert und beheizt
  • Rahmenfenster mit Multifunktionsrollos inkl. Sichtschutz
  • Abblend, Fern und Tagfahrlicht in LED-Technik
  • 16“ Michelin Ganzjahresreifen auf Aluminiumfelgen
  • 5. gurtgesicherter Sitzplatz
  • Chassis-komfort-Paket
  • Design-Paket
  • Heckgaragen-Paket
  • GSM Alarmanlage für Fenster und Türen mit Fernbedienung
  • Diverse Hacken, Zusätzliche USB / 12V Steckdosen uvm.
  • 15“ Fernseher im Heck mit schwenkbarer Halterung
  • Aktive DVB-T2 Folienantenne von Antretter und Huber
  • ABS, ASR + ESP mit Traction+
  • Außenspiegel elektrisch verstellbar und beheizt
  • Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert
  • Michelin Agilis Camping 225/75 R16CP Ganzjahresreifen auf Aluminiumfelgen (Design-Paket)
  • Tempomat (Chassis-komfort-Paket)
  • Fahrer- / Beifahrersitz drehbar
  • Fahrer- / Beifahrersitz höhenverstellbar
  • Fahrerairbag
  • Beifahrerairbag (Chassis-komfort-Paket)
  • Faltrollosystem Fahrerhaus
  • FIAT Ducato 35 mit Tiefrahmen
  • Klimaautomatik Fahrerhaus (Chassis-komfort-Paket)
  • Multifunktionslenkrad mit Bedienelement (Chassis-komfort-Paket)
  • Kraftstofftank 90 ltr. (Chassis-komfort-Paket)
  • Abblend- und Fernlicht LED-Technik (Design-Paket)
  • Tagfahrlicht LED (VI) (Chassis-komfort-Paket)
  • Nebelscheinwerfer Vollintegriert (Chassis-komfort-Paket)
  • Lenkrad höhenverstellbar
  • Lenkrad und Schaltknauf in Lederausführung (Design-Paket)
  • Armaturenbrett mit Aluminium-Applikationen (Design-Paket)
  • High-Level-Instrumententafel in Chromoptik (Design-Paket)
  • Pilotensitze mit Armlehnen für Fahrer- und Beifahrer
  • DAB fähig Radzierblenden
  • Reifenreparaturset
  • Schadstoffnorm / -klasse S4 (Euro 6)
  • Zentralverriegelung für Fahrertür (mit Fernbedienung)
  • 5. gurtgesicherter Sitzplatz
  • Aufbautür mit Fenster, Fliegenschutz und Zentralverriegelung 70 cm Ausstellfenster mit Multifunktionsrollos
  • Bodenstaufächer
  • Dachhaube im Toilettenraum
  • Dachhaube Mini Schlaf-/Sitzgruppenbereich
  • Klarglasdachhaube mit integrierter Beleuchtung und Kombirollo
  • Im Dachspoiler integrierte Rückfahrkamera
  • Doppelboden mit Fußbodenerwärmung
  • Dritte Bremsleuchte
  • Einstiegsstufe (elektrisch ausfahrbar)
  • Hartgummibelag in Heckgarage
  • Heckabsenkung für erhöhte Nutzlast 250 kg
  • Heckgaragentür Beifahrerseite
  • Heckgaragentür Fahrerseite (Heckgaragen-Paket)
  • Hubbett manuell (196 x 139 cm)
  • Kaltschaummatratze im Hubbett
  • Kaltschaummatratzen in Festbetten
  • Einzelbett Heck Fahrerseite (197 x 80 x 62 cm)
  • Einzelbett Heck Beifahrerseite (182 x 80 cm)
  • Heck nach Umbau zum Doppelbett (197 / 172 / 182 x 210 cm)
  • Kleiderschrankbeleuchtung
  • Kopfstützen in Mittelsitzgruppe
  • Medizinisch empfohlene Lattenroste
  • Panoramafenster
  • Rauchmelder
  • Reserveradhalterung in Heckgarage (Heckgaragen-Paket)
  • Stauraumsystem in der Heckgarage (Heckgaragen-Paket)
  • Verzurrschienen mit Ösen in Heckgarage (Heckgaragen-Paket)
  • Vorzeltleuchte über Aufbautür
  • Winterrückenlehnen
  • Rahmenfenster mit LMC Multifunktionsrollos inkl. Sichtschutz
  • 3 Meter dezente (weiß) Kederleiste an der Außenseite etwa für ein Kampa Sonnensegel. Der Montageplatz für eine Markise ist dadurch natürlich noch frei.
  • Dreiflammenkocher mit elektrischer Taktfunkenzündung und Glasabdeckung
  • Thetford Kühlschrank N3142 mit 142 ltr.
  • Automatische Kühlschrankbelüftung von Titan mit Fernsteuerung
  • Schubladen mit Softeinzug
  • Spüle mit Glasabdeckung
  • Heizung Umluft Truma Combi 6 mit Bedienteil CP plus inkl. iNet Box
  • Umluftanlage 12 V
  • 120 Liter Frischwassertank isoliert und beheizt
  • 90 Liter Abwassertank isoliert und beheizt
  • Taucherpumpe Tandem
  • Toilettenraum mit Duscheinrichtung mit Duschtür/Duschvorhang
  • Truma Warmwasserboiler 10 ltr. integriert im Heizungssystem
  • Warmwassermischbatterie
  • Zentrale Ver- & Entsorgungseinheit
  • Duschwanneneinlage aus Holz
  • SOG 2 Toilettenentlüftung (keine Chemie mehr notwendig)
  • Elektroversorgung 230 V mit FI-Schalter und Ladegerät
  • Zwei 11kg Alugas-Tankflaschen mit Fernanzeige im Innenraum
  • Indirekte Beleuchtung
  • iNet Box (App-Fernbedienung)
  • LED-Innenbeleuchtung (dimmbar)
  • Multifunktionsbedienpanel
  • Zwei AGM2 Batterien mit insgesamt 180Ah (Phaesun Store Rich 110)
  • Stromeinspeisung Seitenwand
  • TV-Platz Vorbereitung (1 x 12 V-Steckdose, 1 x Cinch-AV) USB-Anschlüsse (2 x im Einstiegsbereich / 2 x flexibel)
  • GSM Alarmanlage für Fenster und Türen mit Fernbedienung
  • LED Zusatzbeleuchtung in der Heckgarage
  • Zusätzliche USB / 12V Steckdosen
  • 15“ Fernseher im Heck mit schwenkbarer Halterung
  • Aktive DVB-T2 Folienantenne von Antretter und Huber

Wohnraum

Küche und Bad

Betten und Stauraum

Sonstiges

Verkauf

Der Verkaufspreis beträgt 71.900€ (VB). Wenn Ihr Interesse habt könnt Ihr mich gerne über das Kontaktformular anschreiben. Als Leser des Blogs bekommt ihr ein umfangreiches Zubehörpaket beim Kauf kostenlos dazu.

  • Aufblasbares Sonnensegel von Kampa (Testbericht)
  • Thermomatten von Hindermann für den Fußraum und die Frontscheibe
  • 2 zusätzliche Thetford C200 Cassettentoiletten

Eine Besichtigung und Probefahrt in Hude bei Oldenburg ist natürlich jederzeit nach Absprache möglich.

8 Kommentare
  1. Avatar
    Conny Schnelting sagte:

    Oh, wie schade!
    Wir haben das gleiche Modell von 2020 im September aus der Saisonvermietung gekauft.
    Der Wagen gefällt uns gut und wir lesen mit Freude eure Berichte Tipps und Tricks.
    Wird es einen neuen Wagen für euch geben?
    Liebe Grüße
    Conny

  2. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Conny, klar wird es etwas neues geben. Einmal Camper… immer Camper :-) Wir haben die Herbstferien u.a. dafür genutzt der Firma Dopfer einen Besuch abzustatten und wurden fündig. Details folgen noch. Also keine Sorge wir bleiben Euch erhalten, nur halt mit einem neuen und Allradtauglichen Fahrzeug. Liebe Grüße Marc

  3. Avatar
    Andreas sagte:

    … wouw…
    Die von Euch hochgepriesene goldene, eierlegende Wollmilchsau ist doch noch zu toppen.
    Bin mal gespannt was es jetzt ultimatives von Topfer geben wird.
    Aber so ist das, die Welt verändert sich, man ändert sich selbst, die Perspektive wird eine andere…
    Was veranlasst euch zu dem Schritt?
    Gutes Gelingen bei’m Verkauf und viel Glück mit dem Topfer.
    Gruß, Andreas

  4. Avatar
    Patrick sagte:

    Dopfer? Das sind so „Semiexpeditionsfahrzeuge“ oder? Was habt ihr denn vor, krass… viel Spass mit dem Neuen :)

  5. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Andreas, der LMC Explorer ist wirklich ein sehr tolles Fahrzeug! Aber wie du schon sagst, die Perspektiven ändern sich. Unser Touren verlangen einem „normalen“ Wohnmobil schon sehr viel ab. Daher gehen wir mit einem Allradfahrzeug neue Wege. Liebe Grüße Marc

  6. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Semiexpitition nettes Wort ;-) wir wollen mehr Touren machen, die man mit einem „normalen“ Wohnmobil nicht machen kann, oder machen will. Es muss nicht gleich eine Fahrt durch die Sahara (über die Dünen) sein, aber halt mehr abseits der normalen Straßen. Daher suchten wir nach etwas neuen und das als Familientauglich zu finden, ist gar nicht so leicht. Hat am Ende aber doch geklappt. Viele Grüße Marc

  7. Avatar
    Andreas sagte:

    Servus Marc,
    zum Thema „4×4“,
    berücksichtigen sollte man bei der Überlegung/Investition in ein neues Fahrzeug, ob man Urlauber oder Reisender ist.
    Wir sind Mitglieder (ehemaliges Vorstandsmitglied) der DGZ*.
    Erfahrungsgemäß haben in Europa etwa 95% aller Globetrotter kein Allrad benötigt.
    Außerhalb eher die Expeditions-Reisenden die für viele Monate Kontinente „erfahren“.
    Und auch die ohne 4×4 sind alle zurück gekommen ;-)
    Diesbezüglich ist eher die eigene Planung/Erfahrung, das Basis-Fahrzeug selbst, die Bodenfreiheit und die Reifenwahl zu berücksichtigen.
    Aber klar, ein Dopfer ist für leichte Offroad-Situationen besser geeignet als ein herkömmliches Wohnmobil.

    Wenn man sich auf den regelmäßig stattfindenden DGZ*-Treffen die Globetrotter-Fahrzeuge anschaut, sich mit ihren Besitzern unterhält, wird sehr oft klar, daß weniger mehr ist.
    Für mich wäre so ein Dopfer (422A Family) eine gute Alternative – nach einem Bimobil (EX 420 Family).

    Solange wir aktuell max. 3 Wochen am Stück Urlaub nehmen können und unserem jungen Kind zuliebe auf regelmäßige Sozialkontakte Rücksicht nehmen, tut’s unser um- und aufgerüsteter MQH 601.
    Du weißt selbst, welche Vorzüge kompakte Abmessungen haben.
    Das Leben hat draußen seinen Platz.
    Grüße, Andreas

    * Deutsche Globetrotter Zentrale e.V.

  8. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Moin Andreas, also Allrad diente „nur“ als grobe Überschrift für alles was da so mit dranhängt. Größere Tanks, mehr Bodenfreiheit usw. denn wie Du schon geschrieben hast, ist ein Allrad nicht zwingend nötig. Er erleichtert sicher die ein oder andere Reise oder den ein oder anderen Urlaub. Etwa eine Fahrt nach Norwegen im Winter. Das geht zwar auch mit Frontantrieb, Winterreifen und Schneeketten, ist aber mit einem 4×4 auf Winterreifen doch etwas entspannter. Der Antrieb alleine ist aber nicht der Grund für einen anstehenden Fahrzeugwechsel. Details zum Fahrzeug und unsere Beweggründen werde ich hier im Blog noch veröffentlichen. Viele Grüße Marc

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Abonniere unseren Blog

Gib deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge informiert zu werden.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren Blog

Gib hier einfach deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge per E-Mail benachrichtigt zu werden. So verpasst Du keine Reiseberichte, Produkttests oder sonstige News der Camping Family mehr.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.