In Trinkwassersystemen, die über einen längeren Zeitraum nicht genutzt werden, können sich Bakterien, Viren, Pilze und Algen sowie der gefährliche Biofilm ungehindert ausbreiten. Besonders im Wohnmobil und Caravan kommt dies aufgrund von längeren Standzeiten häufig vor. Daher sollte man seinen Frischwassertank vor der ersten Nutzung desinfizieren und eine solche Grundreinigung eignet sich besonders bei gebraucht erworbenen Fahrzeugen. Hygienisch reine Tanks und Leitungen zu bekommen ist dabei ganz einfach.

Ich bediene mich dazu DK-DOX® AKTIV BASIC von Dr. Küke*. Es handelt sich hierbei um ein hochwirksames Desinfektionsmittel mit Chlordioxid, welches nach der deutschen Trinkwasserverordnung 2001 Arbeitsblatt GVGW W 291 zugelassen und in der Anwendung geruchs- und geschmacksneutral ist. Chlordioxid kommt z.B. in städtischen Wasserwerken zum Einsatz und ist daher erste Wahl, wenn es um die Desinfektion von Trinkwassersystemen geht. Es desinfiziert bei gleicher Konzentration 8 mal stärker als das altbekannte Chlor und sogar 25 mal stärker als Wasserstoffperoxid. Eine Flasche DK-DOX® AKTIV BASIC mit 200ml ist dabei ausreichend zur Grunddesinfektion von 125 Litern Systeminhalt (Tank und Leitungen) oder zur Desinfektion von 3.750 Litern Trinkwasser (10 ml DK-DOX® AKTIV BASIC je 150 Liter) auf Reisen. Wir konzentrieren uns aber hierbei auf die Grunddesinfektion vom Wassertank und den Leitungen im Camper.

Anwendung

Ausgehend von einem leeren 120 Liter Wassertank und ohne Restwasser in den Leitungen und Boiler

  1. Schraubverschluss öffnen, Träger mit der Tablette entnehmen und diese in die Flasche gleiten lassen.
  2. Flasche schütteln bis sich die Tablette vollständig aufgelöst hat.
  3. Die Flasche bei Raumtemperatur bis zu 48 Stunden ruhen lassen bis sich eine deutliche Gelbfärbung zeigt.
  4. Wenn vorhanden, groben Schmutz von Hand aus dem Tank entfernen.
  5. DK-DOX® AKTIV BASIC in den leeren Wassertank füllen und diesen dann vollständig mit Wasser füllen.
  6. An jedem Wasserhahn ca. einen Liter Wasser jeweils auf Warm- und Kaltwasserseite ablaufen lassen, um sicherzustellen dass sich DK-DOX® AKTIV BASIC vollständig im Wassersystem ausgebreitet hat.
  7. Nach 6-12 Stunden Einwirkungszeit den gesamten Tank über die Wasserhähne leeren und Boiler ablassen

Optional kann man den Tank erneut mit Trinkwasser füllen und über die Leitungen ausspülen. Die aktivierte Lösung kühl und dunkel gelagert ist 6 Wochen haltbar. Somit muss der Reinigungsprozess nicht direkt nach der Ruhezeit erfolgen. Lediglich die maximalen 12 Stunden Einwirkungszeit sollte man hierbei einhalten.

Die Vorteile von DK-DOX® AKTIV BASIC

  • Einfache Grunddesinfektion von Tank und Leitungen
  • Beseitigung von Biofilmen
  • Abtötung von Bakterien, Viren, Pilzen, Algen und Legionellen
  • Nach deutscher Trinkwasserverordnung zugelassen
  • Frei von Schwermetallen wie Silber u.a.
  • Geruchs- und Geschmacksneutral in Anwendungskonzentrationen
  • Materialschonend und pH-neutral
  • Fahrzeug muss nicht bewegt werden

Fazit

Mit DK-DOX® AKTIV BASIC von Dr. Küke* könnt ihr eurer Trinkwassersystem Camper und Caravan jederzeit einfach und schnell einer gründlichen Grunddesinfektion unterziehen. Das Ergebnis: Absolut saubere, hygienisch einwandfreie Tanks, Leitungen und Entnahmestellen. Bakterien, Viren, Algen und Viren werden sicher beseitigt. Darüber hinaus wird der hartnäckige Biofilm, der sich insbesondere in Leitungen und auf Oberflächen festsetzt, zerstört und ausgetragen.

DK-Dox Aktiv Basic - Wasserdesinfektion 2er Pack
Preis: 38,99 €
(Stand von: 2020/05/28 2:07 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 11,00 € (22%)
1 neu von 38,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
5 Kommentare
  1. Avatar
    Martina sagte:

    Hallo Marc,

    mal eine doofe Frage: Das Reinigungszeugs kommt dann auch in den Boiler, oder?
    Der Abwassertank wird dann ja gleichzeitig – logisch – mit gereinigt…. ?

    Viele Grüße

  2. Avatar
    Peter sagte:

    Wir haben jetzt erstmals den Tankreiniger my clean tank vom Pumpenhersteller Reich probiert. Der Vorteil ist die Blaufärbung, da man beim Spülen nach der Reinigung anhand der Färbung sehen kann, wann der Reiniger komplett entfernt ist, das hatte bei mir immer ein etwas ungutes Gefühl hinterlassen, nicht zu wissen ob noch Reste vom Reiniger im Wassersystem verblieben sind.

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.