Über das spezielle für Wohnmobile angepasste Navigationssystem im Kenwood DNX451RVS habe ich bereits ausführlich berichtet und wir sind weiterhin sehr zufrieden mit dem Naviceiver. Die eigentliche Navigationssoftware ist von Garmin oder auch als Navigon bekannt und hat nach langer Wartezeit ein Karten Update bekommen, welches ich heute eingespielt habe.

Die neuen Karten werden auf einer mindestens 8 GB großen Micro SD Karte gespeichert*, welche leider dauerhaft im Gerät verweilen muss. Das finde ich recht schade, weil der SD Slot einem somit nicht mehr zur Verfügung steht. Der eigentliche Updateprozess ist schnell und einfach erledigt.

  1. Eine leere Micro-SD Karte in das Navigationsgerät einlegen.
  2. In der Navigationsbenutzeroberfläche auf: Einstellungen > Gerät > Karte aktualisieren klicken
  3. Das DNX451RVS versieht die SD-Karte automatisch mit einem eindeutigen ID-Code.
  4. Die Software Garmin Express auf PC oder Mac installieren und die Micro-SD Karte einstecken
  5. Den Anweisungen in Garmin Express folgen, um die Karten zu aktualisieren.

Wenn der Download über Garmin Express abgeschlossen ist, entferne die SD-Speicherkarte aus dem Computer und lege sie in das Navi ein. Die Speicherkarte verbleibt wie gesagt leider dauerhaft im Gerät und die neuen Karten werden von der Speicherkarte gelesen. Die Karte lässt sich leider auch nicht mehr für das Abspielen von Musik nutzen, aber dafür gibt es ja glücklicherweise noch genügend andere Schnittstellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.