Auf der Rückfahrt aus Winterberg, habe ich in Cloppenburg bei Hoyer Gas und Diesel getankt. Hier stehen beiden Säulen praktischerweise direkt nebeneinander und Hoyer liefert das ganze Jahr LPG mit einem Propananteil von 95%.

Wie sonst auch immer, drehte ich die Flaschen vor der Betankung zu und habe den Tankvorgang gestartet. Nach der Abfahrt bekam ich von meiner Truma iNet jedoch folgende SMS.

Leider gibt es den Fehler 507H: Gasflasche leer; Gasflasche oder Schnellschlussventil in der Gaszuleitung geschlossen; Gasdruck-Regelanlage vereist.

Die Flaschen hatte ich natürlich wieder aufgedreht und auch für 5 Sekunden die Schlauchbruchsicherung gedrückt und den Drehknopf der Truma DuoControl getätigt, um die Anlage zu entlüften. Der Fehler bestand leider weiterhin und hierfür gibt es zwei Lösungsansätze.   

Lösung Nr. 1

Geduld ist hier das Zauberwort. Wenn der Fehlercode im Display der Truma CP Plus blinkt und nicht quittiert werden, ist die Heizung für 15 Minuten gesperrt. Hier muss man also einfach warten und dabei darf das Bedienteil nicht ausgeschaltet oder umgestellt werden.

Lösung Nr. 2

Wenn der erste Lösungsansatz nichts bringt, oder es schneller gehen soll, dann hilft ein Reset der Heizung. Dazu entfernt man einfach die Anschlussabdeckung und drückt für 5 Sekunden den Resetknopf.

16 Kommentare
  1. Avatar
    Thomas sagte:

    Wenn ich Tanke,, mache ich die Heizung und Kühlschrank komplett aus und noch die Gas-Fernanzeige mit Schalter für das Magnetventil. Dann dürfte der Fehler garnixht erst auftreten.

  2. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Thomas, ja das Ausschalten der Verbraucher ist die beste Maßnahme. Nur wenn der das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, dann weiß man jetzt was zu tun ist.

  3. Avatar
    Thomas sagte:

    Ich hatte aber auch schon vergessen die Heizung abzuschalten. Die CP Plus hat auch geckert. Weis nur nicht mehr was ich gemacht habe, Heizung nachträglich aus und wieder an – glaube ich zumindest.

  4. Avatar
    Werner sagte:

    Hallo und Moin Moin,
    Der Tip mit Resettaste direkt an der Truma war goldrichtig !!!
    Nach Tausch einer Gasflasche ging die Heizung auf Störung E507 „Gasflasche leer“ obwohl beide Flaschen voll sind.
    X Mal am TFT Display Resettet hat alles nix genütz.
    Ein Reset Dierk tan der Truma war erfolgreich !!
    Danke Gruß, Werner

  5. Avatar
    Peter Plassmann sagte:

    Hallo Marc……
    Ich hatte gestern die gleiche Fehlermeldung. Die zweite Gasflasche der Umschaltanlage war nicht geöffnet. Durch die Resettaste war das Problem schnell behoben…….. DANKESCHÖN

  6. Avatar
    Uwe J. sagte:

    Hallo Marc, wollte mich bedanken für den Tip. Hat super geklappt. Bei mir war auch die Gasflasche leer und trotz voller Gasflasche habe ich immer die Fehlermeldung „Gasflasche leer“ bekommen. War schon kurz vorm Durchdrehen, haben den Wohnwagen erst vor kurzem neu Gekauft und dann das. Also nochmal vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gruß Uwe

  7. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Uwe, ich freu mich immer wieder zu hören wenn ein kleiner Tipp von mir jemanden geholfen hat. Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr Marc

  8. Avatar
    Gerhard LGH sagte:

    4.5.20 Ich gehöre noch zur analogen Generation,habe einen Bedienfehler gemacht und wollte diesen bei der digitalen Truma combi 6plus korrigieren und der Sonntag war vorbei, der Code E 517 h immer noch da.Alles geprüft-alles o.k. Kein Erfolg !Dann im Net der Tip mit der Resettaste an der Heizung und alles war wieder i.O. Es ist eine Zumutung das ganze Prozedere. Alles an einen NEUFAHRZEUG! Vielen Dank LGH

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Abonniere unseren Blog

Gib deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge informiert zu werden.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren Blog per Newsletter

Gib hier einfach deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge per E-Mail benachrichtigt zu werden. So verpasst Du keine Reiseberichte, Produkttests oder sonstige News der Camping Family mehr.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.