Lösung für Truma Fehlercode E507 H

Die Lesedauer für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten

Auf der Rückfahrt aus Winterberg habe ich in Cloppenburg bei Hoyer Gas und Diesel getankt. Hier stehen beiden Säulen praktischerweise direkt nebeneinander und Hoyer liefert das ganze Jahr LPG mit einem Propananteil von 95 %.

Wie sonst auch immer drehte ich die Flaschen vor der Betankung zu und habe den Tankvorgang gestartet. Nach der Abfahrt bekam ich von meiner Truma iNet jedoch folgende SMS.


Der Fehler

Leider gibt es den Fehler 507H: Gasflasche leer; Gasflasche oder Schnellschlussventil in der Gaszuleitung geschlossen; Gasdruck-Regelanlage vereist. Die Flaschen hatte ich natürlich wieder aufgedreht und auch für 5 Sekunden die Schlauchbruchsicherung gedrückt und den Drehknopf der Truma DuoControl getätigt, um die Anlage zu entlüften. Der Fehler bestand bedauerlicherweise weiterhin und hierfür gibt es zwei Lösungsansätze. 


Lösung Nr. 1

Geduld ist hier das Zauberwort. Wenn der Fehlercode im Display der Truma CP Plus blinkt und nicht quittiert werden, ist die Heizung für 15 Minuten gesperrt. Hier muss man also einfach warten und dabei darf das Bedienteil nicht ausgeschaltet oder umgestellt werden.


Lösung Nr. 2

Wenn der erste Lösungsansatz nichts bringt, oder es schneller gehen soll, dann hilft ein Reset der Heizung. Dazu entfernt man einfach die Anschlussabdeckung und drückt für 5 Sekunden den Resetknopf.


27 Kommentare
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Wenn ich Tanke,, mache ich die Heizung und Kühlschrank komplett aus und noch die Gas-Fernanzeige mit Schalter für das Magnetventil. Dann dürfte der Fehler garnixht erst auftreten.

  2. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Thomas, ja das Ausschalten der Verbraucher ist die beste Maßnahme. Nur wenn der das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, dann weiß man jetzt was zu tun ist.

  3. Thomas
    Thomas sagte:

    Ich hatte aber auch schon vergessen die Heizung abzuschalten. Die CP Plus hat auch geckert. Weis nur nicht mehr was ich gemacht habe, Heizung nachträglich aus und wieder an – glaube ich zumindest.

  4. Werner
    Werner sagte:

    Hallo und Moin Moin,
    Der Tip mit Resettaste direkt an der Truma war goldrichtig !!!
    Nach Tausch einer Gasflasche ging die Heizung auf Störung E507 „Gasflasche leer“ obwohl beide Flaschen voll sind.
    X Mal am TFT Display Resettet hat alles nix genütz.
    Ein Reset Dierk tan der Truma war erfolgreich !!
    Danke Gruß, Werner

  5. Peter Plassmann
    Peter Plassmann sagte:

    Hallo Marc……
    Ich hatte gestern die gleiche Fehlermeldung. Die zweite Gasflasche der Umschaltanlage war nicht geöffnet. Durch die Resettaste war das Problem schnell behoben…….. DANKESCHÖN

  6. Uwe J.
    Uwe J. sagte:

    Hallo Marc, wollte mich bedanken für den Tip. Hat super geklappt. Bei mir war auch die Gasflasche leer und trotz voller Gasflasche habe ich immer die Fehlermeldung „Gasflasche leer“ bekommen. War schon kurz vorm Durchdrehen, haben den Wohnwagen erst vor kurzem neu Gekauft und dann das. Also nochmal vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gruß Uwe

  7. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Uwe, ich freu mich immer wieder zu hören wenn ein kleiner Tipp von mir jemanden geholfen hat. Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr Marc

  8. Gerhard LGH
    Gerhard LGH sagte:

    4.5.20 Ich gehöre noch zur analogen Generation,habe einen Bedienfehler gemacht und wollte diesen bei der digitalen Truma combi 6plus korrigieren und der Sonntag war vorbei, der Code E 517 h immer noch da.Alles geprüft-alles o.k. Kein Erfolg !Dann im Net der Tip mit der Resettaste an der Heizung und alles war wieder i.O. Es ist eine Zumutung das ganze Prozedere. Alles an einen NEUFAHRZEUG! Vielen Dank LGH

  9. Piet
    Piet sagte:

    Hallo, bei mir haben die obigen Tipps leider nichts gebracht. Nach ein paar Minuten kam die Fehlermeldung immer wieder, aber eben nicht jeden Tag!?? Dann kam ich auf die gloreiche Idee, mal nachzuschauen, welche Art von Gasflasche ich gerade angeschlossen hatte, denn es war sehr kalt draussen (3 bis 5 Grad). Siehe da, es war Butan. Nach dem Austausch gegen Propan kein Problem mehr.
    Ist ja eigentlich klar, muss man aber trotzdem dran denken.
    Liebe Grüße aus dem kalten Spanien
    Piet

  10. Traute
    Traute sagte:

    Wo bitte finde ich den Reset Knopf der Heizung? Mein Display geht überhaupt nicht mehr (TrumaHeizungINet) Hymer MCT 690)
    Danke schon mal

  11. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo, an der Heizung befindet sich eine Anschlussabdeckung und unter der wiederum der Rest Knopf. Viel Erfolg und beste Grüße

  12. Michael Ratsch
    Michael Ratsch sagte:

    Vielen Dank für den Tip mit dem Reset.Ich habe in den Beschreibungen die meinem Neufahrzeug von Dümo beilagen (und eigentlich recht umfangreich erscheinen) nirgendwo einen Hinweis auf den Restknopf gefunden.

  13. Franz
    Franz sagte:

    Hallo und Servis,
    Der Tip mit Resettaste direkt an der Truma war goldrichtig!
    Störung E507 H am TFT Display Resetet hat nix genütz.
    Ein Reset Dierk tan der Truma war erfolgreich, man muss aber so lange drauf bleiben, bis es orange leuchtet ;-)
    Servis Franz

  14. Carsten Elkner
    Carsten Elkner sagte:

    Ich möchte mich auch ganz herzlich für den Tipp bedanken. Wir mussten heute auch eine neue Gasflasche anschließen und haben heute Abend (30.10.21) die Heizung trotz mehrfachen Reset am Display nicht mehr in Betrieb nehmen können.

    Hatte die ganze Anleitung von Truma durchgelesen überhaupt keinen Ansatz zur Fehlerbeseitigung außer den Hinweis mit dem Reset.

    Dann hatte ich in diesem Forum den Hinweis gelesen und bin dann fast in das Wohnmobil rein gekrochen um den Reset-Knopf zu erkunden.

    Dann hatte ich mit dem Handy ein Video gemacht mit langen Arm weil man gar nicht sehen konnte weil die Heizung im Wohnmobil so eng verbaut ist.

    Und siehe da auf der Platine hatte ich dann den Reset Knopf ausgemacht und konnte diesen dann auch mit einem langen Arm erreichen.

    Ein Tastendruck 3 Sekunden auf den Reset Knopf und schon fing die Anlage wieder an zu laufen.

    Man hat ja Verständnis aufgrund dieser Gasheizung dass die Anlage irgendwann nur noch über diesen Knopf zu resetten ist aber das müsste man eigentlich auch in die Einleitung schreiben.

    Bisher konnte ich immer immer das Display die Heizung resetten wenn diese einmal eine Fehlermeldung E507 h angezeigt hatte.

    Dass diese Fehlerlösung nicht kommuniziert wird seitens Thoma finde ich sehr traurig.

    Ich will gar nicht wissen wie viel Leute zu Truma in den Service fahren oder in die Werkstätten fahren, um diesen Fehler zu beheben.

    Einen Fehler E507H als Fehlermeldung …Gasflasche leer..
    dann als notwendigen Reset direkt an das Heizungssystem zu verschieben
    Und den Kunden keine Möglichkeit eines Rezepts zu geben ist seitens des Herstellers eine halbfertige Lösung.

  15. Arnd Rössel
    Arnd Rössel sagte:

    Die E507H Fehleranzeige ist schon lästig. Vor allem wenn man bedenkt, dass nach dem Wechsel einer Gasflasche eigentlich alles wieder gut sein soll. Da ich während der Winterzeit immer die Heizung auf einer kleinen Stufe (8°) mitlaufen lasse wechsele ich ca. alle 14 Tage die Flasche. Beim ersten Mal bin ich auch an diesem Fehler verzweifelt. Mittlerweile gehe ich so vor, dass ich zuerst den Fehler in der Truma plus „resete“ und das Thermostat auf „off“ (wichtig) setze, die Flasche tausche und dann noch ca. 10-15 Minuten warte bis ich die Heizung wieder anstelle. Das funktioniert einwandfrei. Warum Truma diese Wartezeit in seiner Anlage implementiert hat, weiß ich nicht. Auf alle Fälle ist das lästig.

    Weiß jemand ob es ggf. einen Firmwareupdate gibt???

  16. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Arnd, hast du mal versucht die Heizung einfach vor dem Wechsel der Flasche auszuschalten? Das hat bei mir immer geklappt wenn ich die falschen gefüllt habe, was einen Wechsel gleichkommt.

  17. DL4ZBB
    DL4ZBB sagte:

    Danke für den Tipp.
    WICHTIG : Den Resetbutton so lange drücken bis die LED orange leuchtet. Das dauert schon gute 10 Sekunden. Erst dann den Finger vom Taster nehmen.
    Gruß Uwe

  18. Gustav
    Gustav sagte:

    Vielen Dank für den Tip. Hat uns sehr geholfen. Fehler (E508H) kommt manchmal zurück und ein Reset auf Led-Controlle Unit geht oft nicht.

  19. voessli
    voessli sagte:

    Hallo Leute,

    ich hatte die gleichen Schwierigkeigkeiten mit einer Truma Combi.

    Erste Maßnahmen:

    Natürlich eine volle Buddel anschließen.

    – Reset Knopf am Gerät 5 Sek. drücken
    – Am Terminal in den Werkseinstellungen Reset einstellen
    – Filter und Regler (an der Flasche) prüfen

    Letztlich hat bei mir geholfen :
    Die Gasflasche einfach nochmal ab und anschließen.

    Technik hat offenbar ihre eigene Denkweise.
    Das ist wie bei Frauen – manchmal muß man mechanisch nachhelfen

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert