Ich teile gerne mein Wissen und gebe auch gerne etwas zurück. Das ist unter anderem ein Grund für diesen Blog, denn man soll ja auch geben und nicht nur nehmen. Heute freute ich mich über meinen eigenen Blogbeitrag aus dem März 2017, denn ich hatte ein Problem mit dem Sicherheits-Ablassventil Truma FrostControl. Dieses wollte nämlich trotz Stundenlang laufendem Heizlüfter und über 20 Grad im Camper, einfach nicht schließen.

Das „Problem“ war das selbe wie damals, nur das ich mich bis zum Lesen meines eigenen Blogeintrags nicht daran erinnern konnte, dieses Problem bereits selber gehabt zu haben und suchte bei Google nach einer Lösung.

Die Lösung fand ich dann in meinem eigenen Blog und nachdem ich wie beschrieben die Truma Heizung angeschmissen und dadurch die Temperatur in der Service Klappe über 7 Grad stieg, ließ sich das Ablassventil auch manuell schließen. Schön das jemand die Lösung für mein Problem bereits jemand gebloggt hat :-)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.