Von der Aussichtsplattform Stegastein, fahren wir noch ein kleines bisschen nach oben. Ziel sind so etwa 1200 Meter über dem Aurlandsfjord einen Platz für die Nacht zu finden.

Nacht ist hier natürlich eher so eine Bezeichnung für „man müsst mal langsam ins Bett gehen“ und nicht mehr. Es ist nämlich auch nach Mitternacht noch so hell, dass ich beim erreichen des Platzes, nicht widerstehen konnte, noch ein paar Akkus der Drohne zu leeren. Auch als es wieder heller wurde, war die Aussicht noch überwältigend und dazu noch diese absolute Stille.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.