Von der Aussichtsplattform Stegastein, fahren wir noch ein kleines bisschen nach oben. Ziel sind so etwa 1200 Meter über dem Aurlandsfjord einen Platz für die Nacht zu finden.

Nacht ist hier natürlich eher so eine Bezeichnung für „man müsst mal langsam ins Bett gehen“ und nicht mehr. Es ist nämlich auch nach Mitternacht noch so hell, dass ich beim erreichen des Platzes, nicht widerstehen konnte, noch ein paar Akkus der Drohne zu leeren. Auch als es wieder heller wurde, war die Aussicht noch überwältigend und dazu noch diese absolute Stille.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Abonniere unseren Blog

Gib deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge informiert zu werden.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren Blog per Newsletter

Gib hier einfach deine E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge per E-Mail benachrichtigt zu werden. So verpasst Du keine Reiseberichte, Produkttests oder sonstige News der Camping Family mehr.

Wir behandeln Deine Daten natürlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Weitere Infos findest Du in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.