Ihr kennt doch sicher den Spruch „Ohne Moos nix los“ und im Camper könnte man zusätzlich noch sagen „Ohne Strom nix los“. Das einzige was sich ohne Strom in Gang setzen lassen würde, ist ein einfacher Gasherd ohne Piezozündung. Die Gasheizung würde ohne Strom schon nicht funktionieren. Von irgendwelchem Multimediazeugs oder einem Kaffeevollautomaten mal ganz abzusehen. Man kann also nie genug Strom haben und wenn man wie wir dann noch gerne an abgelegenen Plätzen steht, ist eine Steckdose unerreichbar.

Es geht also darum die Energie für den Zeitraum zu speichern, in dem keine neue Energie erzeugt werden kann. Sei es durch die Lichtmaschine beim fahren, eine Solaranlage und natürlich durch ein externes Stromkabel auf dem Stell- und oder Campingplatz. Wie jeder Camper weiß, erledigt das die sogenannte Aufbaubatterie. Hierbei sind AGM und Blei-Gel Batterien am weitesten verbreitet. Lithium Batterien findet man aktuell nur sehr selten vor.

Im Gegensatz zu Lithium Batterien, haben AGM, Blei-Gel, oder Säure Batterien bei der Technologie aber nur Nachteile. Sie sind sehr schwer, haben eine verhältnismäßig geringe Lebensdauer (Ladezyklen) und dürfen nur bis zu Hälfte der Kapazität entladen werden. Vom Niederländischen Hersteller Super B, ist jetzt nach intensiver Testphase die Epsilon SB12V1200Wh-M auf den Markt gekommen. Diese wurde vollständig in den Niederlanden entwickelt und wird ebenfalls vollständig in den Niederlanden gefertigt.

Super B Batterieren basieren auf der Lithium-Eisenphosphat-Technologie (LiFePO4). Dies ist die derzeit sicherste Lithium-Technologie, die verfügbar ist. Dieses ermöglicht mit nur 12,5kg eine wesentliche Gewichtsreduzierung, enorme Energiereserven und eine stabile Spannung auch bei extremen Belastungen.

Hier mal ein Rechenbeispiel was das Gewicht angeht. Wir haben bei uns aktuell zwei Exide ES900 Equipment Gel (80Ah) Batterien verbaut. Zusammen kommen wir hier auf ein Gewicht von 54 kg und weil wir die Batterien nur bis zu Hälfte entladen dürfen, haben wir insgesamt nur 80 Ah an Leistung zur Verfügung. Einer Lithium Batterie macht eine Tiefenentladung nichts aus. Hier stünden mir mit nur einer Epsilon SB12V1200Wh-M mit 90 Ahbei 41,5 kg weniger Gewicht, sogar mehr Leistung zur Verfügung.

Ja Lithium Batterien sind auf den ersten Blick recht teuer, aber nur auf den ersten Blick weil es handelt sich um eine Investition in die Zukunft. Die Epsilon SB12V1200Wh-M verträgt bis zu 5000 Ladezyklen. Unter einem Zyklus versteht man den Nutzungszeitraum zwischen voll aufgeladenem und vollständig entladenem Zustand und dem erneuten vollen Aufladen. Wenn wir mal vom maximalen und recht unrealistischen Szenario ausgehen, dass man 365 Tage im Jahr seine Batterie vollständig entladen und dann wieder vollständig aufladen würde, käme man auf eine Lebensdauer von mindestes. 13,5 Jahren. Das ist mal eine Ansage! Für einen groben Überblick empfehle ich euch mal folgendes kurze Video vom Hersteller Super B.

Die Epsilon SB12V1200Wh-M ist eins zu eins mit vorhandenen AGM oder Gel-Bleisäureakkus austauschbar. Alte Batterie raus und neue Batterie rein. Es muss in der Regel nichts an der vorhandenen Ladetechnik oder an einem vorhandenen Wechselrichter geändert werden. So einfach ist das! Mit den Abmaßen von 353mm (Breite) x 175mm (Tiefe) und 190mm (Höhe), passt sie auch perfekt unter den Fahrer oder Beifahrersitz vom Fiat Ducato, dem gängigsten aller Fahrzeugchassis.

Zusätzlich verfügt die über ein integriertes BMS (Batteriemanagementsystem) und kann mit der eingebauten Bluetooth-Schnittstelle mit der passenden App überwacht werden. Neben einer Möglichkeit, die Batterie auch für die Einlagerung in den Tiefschlafmodus zu versetzen, stehen einem ähnlich Funktionen wie bei einem Batteriecomputer zur Verfügung, den ich mir gerade bei Gudio Neiken habe einbauen lassen. Apropos Guido Neiken von der Firma GNS Reisemobiltechnik, der hat zu der Batterie ein sehr ausführliches Video gedreht und die 30 Minuten sollte man sich nehmen. Hier wird u.a mal unter wirklichen extrem Bedingungen gezeigt, was man so alles mit einer Epsilon SB12V1200Wh-M anstellen kann. Ich sag nur Schlagbohrer und Abbruchhammer. Aber seht am besten selbst.

Fazit: Ja es mit um die 1900 Euronen, ist die Super B Epsilon 1200Wh 90Ah, sicher kein „Klick ich mir mal eben“ Produkt, aber schon mal um einiges günstiger, als mach andere LiFePO4 auf dem Markt. Hierbei sollte man auch nicht die Qualität vergessen, denn es handelt sich ja nicht um irgendeinen „billigen“ Chinakrams, sondern um hochwertige Lithium Batterien, die in den Niederlanden entwickelt und hergestellt werden. Wenn man sich nicht sicher ist, wie viele Batterien man braucht und oder man diese nicht selber einbauen möchte, kann man sich vertrauensvoll an Guido Neiken wenden.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.