Gestern zog der längste Wohnmobil-Konvoi mit 687 Fahrzeugen durch Walldürn und damit ist der Weltrekord erreicht, nötig wären 672 Fahrzeuge gewesen. Eigentlich war das große Zeil der Veranstalter einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde, aber dafür hat es leider nicht gereicht. Dieses verkündete die Guinnes Richterin Paulina Sapinska:

It was an unsuccessful attempt, because there was excessive gaps between the vehicles being driven.

Es gab leider unzulässige Lücken zwischen den fahrenden Fahrzeugen, so das nicht mehr von einem zusammenhängenden Wohnmobil-Konvoi gesprochen werden konnte. Die Vorgabe war, dass der Abstand von zwei Fahrzeuglängen nicht überschritten werden durfte. Klar das ist super schade, aber so ein Event auf die Beine zu stellen und 687 Fahrzeugbesitzer zu mobilisieren, ist eine wahre Meisterleistung, über die man sich wirklich sehr freuen darf.

Foto: https://www.facebook.com/groups/WoMo.Konvoi.Wallduern/photos
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.