Für den Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde, sollen am 12. August 2017 mindestens 673 Wohnmobile in einem Konvoi durch Walldürn fahren. Die offizielle Teilnehmer-Registrierung für den Rekord hat jetzt auch begonnen. Im Vorfeld gab es in den Facebook Gruppen sehr viel Zankerei und es endete mit dem Austritt vom eigentlichen Initiator der Veranstaltung Frank Berleth. Aus „Solidarität“ zu haben viele weitere Menschen der Aktion den Rücken gekehrt und sich abgemeldet, was sehr schade ist. Wer hier Details erfahren möchte, dem empfehle ich den passenden Artikel auf IsasWomo.

Im Vorfeld erfolgte eine „Anmeldung“ zur Veranstaltung in einer Facebook Gruppe und man hat sich dafür unverbindlich in eine Liste eingetragen lassen. Seit dem 1. Mai 2017 gibt es nun die Möglichkeit zur offiziellen Teilnehmer-Anmeldung, auf der Website der Veranstaltung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,70 Euro um die Kosten der Veranstaltung decken zu können. Wenn ein Überschuss erwirtschaftet wird, soll dieser gespendet werden, wobei hier offiziell noch keine weiteren Details bekannt sind. Ob am Ende für den Rekord genügend Fahrzeuge zusammenkommen, ist noch offen. Stand 04.05.2017 sind es 150 „nur“ Anmeldungen, aber es ist ja noch etwas Zeit. Zu wünsche wäre es auf jeden Fall, denn es ist und bleibt eine tolle Aktion. Aus den Teilnahmebedingungen geht unter anderem hervor, dass eine Anreise am Abend davor nur bis 22:00 möglich ist. Ich kann zwar verstehen, das man hier Vorgaben machen muss, aber für uns würde das bei 5-6 Stunden Anfahrt schon recht knapp.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.