Vom Leser Reinhard habe ich zum Thema Reifendruck und Komfort einen sehr guten Hinweis bekommen. Laut des Aufklebers von Fiat zum empfohlenen Reifendruck, welcher sich an der B-Säule befindet, werden 5,5 bar vorne und hinten bei voller Beladung empfohlen. Wer aber ein Heavy Chassis mit einer 3500 kg Zulassung hat, für den ist dieser Reifendruck sehr unkomfortabel und wegen der 3500 kg Zulassung auch nicht nötig.

Reinhard hat dazu den Reifenhersteller Michelin, nach dem empfohlenen Reifendruck bei einer Achslast von 2100 kg vorn und 2400 kg hinten befragt. Ergebnis 4,0 bar bei 2100 kg und 4,5 bar bei 2400 kg sind hier die optimalen Werte.

Sehr geehrter Herr W..,

hier die Luftdrücke für Ihr Wohnmobil mit der Grösse 225/75 R16 Agilis Camping: vorn Achslast 2100 kg = 4 Bar und hinten Achslast 2400 kg = 4,5 Bar

Michelin Service-Center Deutschland/Österreich/Schweiz
Service Produkttechnik PKW
Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Im Mai 2016 gab es in promobil auch einen Bericht zum Thema, danach ist der Druck laut Fiat -Aufkleber für alle Reifen der Grösse 225/75 R16 vorgegeben, während die Reifen mit dem Kürzel „CP“ = 225/75 R16 CP schon bei niedrigerem Druck die volle Tragfähigkeit erreichen, da sie eine grössere Aufstandsfläche haben, Druckempfehlungen vgl. Tabelle aus der promobil.

Traglast in kg pro Achse bei Reifendruck in Bar Continental Michelin Pirelli
215/70
R15CP
225/70
R16CP
215/70
R15CP
225/75
R16CP
215/70
R15CP
225/75
R16CP
3.00 1425 1730 1426 1730
3,25 1520 1845 1520 1844  –
3.50 1615 1960 1612 1958 1590 1960
3.75 1705 2070 1704 2068 1685 2070
4.00 1795 2180 1794 2178 1780 2180
4.25 1885 2285 1884 2286 1875 2290
4.50 1975 2395 1972 2394 1979 2390
4.75 2060 2500 2060 2500 2060 2500
5.00 * * * * * *
5.25 * * * * * *
5.50 * * * * * *

*Keine Steigerung der Tragfähigkeit mehr möglich

3 Kommentare
  1. Wohlgemuth sagte:

    Vielen Dank, Sie haben mir viel geholfen, und zwar deshalb, weil ich jetzt konkrete Angaben habe, welchen Druck ich auf meine Pirelli Chrono geben sollte. Bisher habe ich mich nämlich immer an der Fiat Angabe orientiert, die offensichrtlich nicht eingehalten werden muss. Leider findet man bei Pirelli keine unmittelbaren Antworten. Es wird leider zuviel um den heißen Brei herumgeredet und die Verfasser können sich m. E. nicht genügend in die Bedürfnisse der Information Suchenden hineinversetzen. Noch einmal: Vielen Dank!

  2. Per sagte:

    Ebenso danke. Mit dem Druck der von Fiat angegeben wird, fährt es sich wie auf Holzrädern, da ist ja noch ordentlich Luft nach unten (1,- Eur in die Wortspielkasse), und es wird um einiges komfortabler werden.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter Datenschutz.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.