Auf den meisten Stellplätzen gibt es einen Stromanschluss, welcher über auf dem Platz verteilte Stromsäulen realisiert wird. Hier zahlt man meistens 50 Cent/kWh und jetzt ist es natürlich nicht immer ganz so einfach, im Vorfeld seinen genauen Stromverbrauch zu definieren. Wirft man zu wenig in die Stromsäule, dann geht einem evtl. in der nach der Strom aus und wirft man zu viel Geld in die Säule, bleibt ein Guthaben zurück

Ich habe mir daher angewöhnt, immer erst einmal die freien Anschlüsse nach einem vorhandenem Guthaben abzufragen, bevor ich hier etwas einwerfe. Meistens habe ich dabei auch Glück und ja auch ich habe das ein oder andere Mal ein Guthaben zurückgelassen.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.