Im LMC Breezer A 694 G gibt es einen großen Kleiderschrank mit einer Kleiderstange, welcher sich dank seiner Größe auch als solcher gut nutzen lässt. Dennoch stand hier für uns ein Umbau an, weil wir deutlich weniger Kleider aufhängen. Somit sollten hier Fächer rein, nur wollte ich keine fest Regalbretter, sondern flexible Organizer anbringen.

Hier kommen zwei Organizer vom Hersteller Bo-Camp zum Einsatz, welche sehr gut verarbeitet sind und nicht so wackeln, wie man es von diesen Teilen sonst so gewohnt ist. Ein großer Vorteil ist die Flexibilität der Organizer, weil die Organziger lediglich an der Kleiderstange befestigt werden und somit kann man mal eben einen davon entnehmen, wenn der Mann einen Anzug, oder die Frau ein paar Kleider mitnehmen möchte.

Hierzu habe ich einfach im Baumarkt eine Kleiderstange und Halterungen besorgt und die Stange auf die Entsprechende Länge gekürzt und in gleicher Höhe weiter hinten montiert. Dadurch kann man die beiden Organizer sehr gut befestigen und sie hängen sehr stabil. Auf beiden Seiten habe ich dann ein LED Nachtlicht mit Bewegungsmelder* angebracht, welches ich auch Zuhause im Schrank ein Einsatz habe und die Batterien halten ewig.

Bo Camp Multifunktions-Organizer mit 5 Fächern, 34 x 34 x 84 cm
Preis: EUR 22,95
3 neu von EUR 22,880 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.