Die meisten Fenster am Wohnmobil sind aus Acrylglas, weil die sind leicht, günstig und isolieren dabei auch noch sehr gut. Das sind natürlich alles sehr gute Eigenschaften für den Einsatz an einem Reisemobil, jedoch ist Acrylglas leider sehr kratzempfindlich und somit sollte man bei Bäumen und Sträuchern gut aufpassen.

Aber auch bei der Reinigung gibt es einiges zu beachten. Staub und Schmutz muss mann gründlich mit Wasser abspülen, damit er nicht wie Schleifpaste wirkt. Man sollte auf einen Hochdruckreiniger verzichten und nur einen weichen Lappen verwenden. Für die Pflege gibt es spezielle Acrylreiniger, welche ohne jegliche Lösungsmittel auskommen und gleichzeitig die elektrostatische Aufladung von Acrylglas reduzieren.

Mein persönlicher Favorit ist hierfür der Mellerud Acryl und Glas Reiniger*, welcher einfach in der Anwendung ist und sehr gute Ergebnisse erzielt. Einfach auf die zu behandelnde Oberfläche gleichmäßig aufsprühen und kurz einwirken lassen. Danach wie gewohnt mit einem weichen Tuch, oder Küchenpapier den gelösten Schmutz aufnehmen, aber dabei niemals die Scheiben komplett trocken abreiben.

Mit seinem Ablauf- und Antibeschlageffekt, schützt er vor Wiederanschmutzung und ist dabei auch noch Biologisch abbaubar. Die schmutzabweisende Wirkung des Reinigers hält zwar nicht dauerhaft, aber immerhin einige Monate an und als Zusatzprodukt, bietet Mellerud auch noch eine passende Versiegelung* an. Acryl ist recht weich und so lassen sich feine Kratzer aus der Oberfläche raus polieren. Das geht super einfach mit der Scheibenpolitur Acryleit von Dr. Keddo*.

MELLERUD Acryl und Glas Reiniger 0.5 L 2020017002
Preis: EUR 8,29
11 neu von EUR 6,860 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.