In unserem letzten Urlaub auf Rømø in Dänemark, hat sich der Schwimmer in der Dometic Kassettentoilette CTS 4110 verabschiedet, welche für die Anzeige des Füllstands zuständig ist. Hier ist ein kleiner Plastikstift abgebrochen und somit hielt der Schwimmer nicht mehr in der dafür vorgesehenen Halterung. Laut diversen Forenbeiträgen bin ich mit dem Problem trotzt Sachgemäßer Bedienung nicht alleine.

Ich habe mich daraufhin aus dem Urlaub an den Demetic Kundendienst per E-Mail gewendet und um einen Ersatz gebeten. Als wir ein paar Tage später wieder Zuhause ankamen, lag auch schon ein Paket mit einem neuen Schwimmer vor der Tür.

Der Einbau ist schnell und einfach erledigt und jetzt funktioniert die Anzeige des Füllstands auch wieder zuverlässig. Auch wenn das Teil eigentlich nicht kaputt gehen sollte, hat der Hersteller Dometic hier schnell und absolut undemokratisch reagiert und das freut doch. 

dometic-schwimmer-3

4 Kommentare
  1. Avatar
    Schmidt Chris sagte:

    Hab diesesTeil abgebrochenen in der Kassette gefunden. Wo ist es befestigt? Gibt es da noch ein etra Teil welches in der Kappe ist?

  2. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Chris, wenn der Schwimmer bei dir auch abgebrochen ist, kannst du wie beschrieben über den Kundenservice einen neuen erhalten. Den kannst du dann ganz einfach tauschen/einbauen.

  3. Avatar
    Peter Kretschmer sagte:

    Hallo Marc, wie tausche ich das Teil, gibt’s dazu irgendwo eine Anleitung oder ein Video zu?
    Viele Grüße, Danke, Peter

  4. Marc Broch
    Marc Broch sagte:

    Hallo Peter, in der Anleitung steht folgendes. Schieben Sie den neuen Füllstandsschwimmer
    auf einer Seite in die Nut der Halterung ein.
    Halten Sie den Schwimmer dabei schräg und
    nach innen gedreht. Schieben Sie den
    Schwimmer nach oben bis zum Anschlag.
    Drehen Sie den Schwimmer gerade, so dass er einrastet.

    Nach einem Video kannst du mal bei YouTube gucken. Dort gibt es doch eigentlich alles. Gruß Marc

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.