Die Toilettenspülung im Wohnmobil ist mit der Zuhause allein schon vom Wasserdruck nicht zu vergleichen und somit kommt man hier erst recht um eine Toilettenbürste nicht herum. Das man vorhandene Bohrlöcher einfach mitbenutzen kann, um Gegenstände im Fahrzeug zu befestigen, darüber hatte ich ja bereits berichtet. Somit bietet sich im Bad ein Bohrloch in der unteren Ecke an, um eine kleine Toilettenbürste mit Halter* zu befestigen.

7 Kommentare
  1. Avatar
    Wolfgang Schlamp sagte:

    Hallo Gue, danke für den Tipp doch leider funktioniert der link nicht mehr. Wo kann ich mehr über die „Kacktüten“ erfahren?
    Liebe WoMo Grüße vom Wolfgang

  2. Avatar
    Wolfgang Schlamp sagte:

    Vielen Dank! Hast vielleicht noch nen Tipp für eine kleine WC-Bürste, so mit diskretem Halter?

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.