Gestern Abend sind wir bereits nach Yngsjö gefahren und haben dort in der Nähe vom Strand die Nacht verbracht. Ein paar Tage vorher hatten wir in Vimmerby, auf dem Parkplatz von der Astrid Lindgren Welt, ein Ehepaar aus Stade getroffen und uns nett unterhalten. Die beiden trafen wir nun hier auf dem Strandparkplatz wieder. Wie klein doch die Welt ist und sie bezogen auch direkt hinter uns auf dem kleinen etwas vorgelagerten Parkplatz ihr Quartier, auf dem Camper ganz offiziell parken dürfen.

Am nächsten Morgen waren die beiden bereits wieder auf den Parkplatz direkt ans Meer gefahren, was wir zu dem Zeitpunkt aber noch nicht wussten. Wir wollten unser Auto dort erst stehen lassen, weil wir auch eine weitere Nacht dort stehen bleiben wollten. Von dem Platz ist es nicht viel weiter zum Strand und wir machten uns schon auf den Weg, als ich ein komisches Gefühl hatte. Auch wenn unsere Wertsachen alle sicher im fest verbauten Safe gelagert sind, ist ein Einbruch doch etwas, auf das wir absolut verzichten wollen und mir stand unser Auto dort einfach zu einsam. Also wieder zurück und wir fuhren nach vorne auf den Parkplatz direkt ans Meer und stellten uns zu den anderen Fahrzeugen. Den ganzen Tag verbrachten wir dann am herrlichen Strand von Yngsjö, an dem auch Hunde erlaubt sind und wir haben haben fleißig Sandburgen gebaut und das tolle Wetter genossen.

Yngsjö

Am späten Nachmittag fuhren wir dann wieder zurück zu dem vorgelagerten Parkplatz, um dort eine weitere Nacht zu verbringen. Dann kam ein heruntergekommener blauer Honda und parkte hinter uns. In dem Auto saß ein Typ, der hier irgendwie nicht wirklich hingehörte.

Er legte seinen Sitz nach hinten und tat so, als wenn er ein Nickerchen machen wollte, guckte aber die ganze Zeit „unauffällig“ zu uns rüber. Hier macht man kein Nickerchen und warum guckt der immer zu uns rüber. Hier passte etwas nicht und wenn der hier stehen bleibt, dann fahren wir irgendwo anders hin. Ich ging dann ein paar mal nach hinten an unser Auto, um etwas ein oder auszuladen und mir natürlich den Typen etwas genauer anzugucken. Er bemerkte dann aber auch, das er nicht ganz so unauffällig zu seien scheint, wie er es sich wohl erhofft hat. Er rauchte dann noch ein paar Zigaretten und fuhr wieder in Richtung Strand. Auch wenn er jetzt erstmal weg ist, hier stimmt etwas nicht!

Kurze Zeit später kam das Ehepaar aus Stade vom vorderen Platz zu uns gefahren, um uns mitzuteilen, dass sie hier nicht bleiben wollen, weil hier etwas nicht stimmt. Ich sagte nur blauer Honda und sie meinten genau den selben Typen, der wohl schon den ganzen Tag auf dem Parkplatz herumlungerte und sich die Wohnmobile „unauffällig“ anguckte. Das Ehepaar hatte dort nämlich gefrühstückt und auch zu Mittag gegessen und jedesmal den Typen herumschleichen sehen. Er bekam dann wohl auch noch einmal von einem anderen Typen Besuch und auch der passte irgendwie nicht in die Gegend.

Während wir uns also darüber unterhielten, fuhr der blaue Honda im Schneckentempo an uns vorbei und der Typ glotzte uns an. Fuhr dann ganz langsam um die nächste Ecke und stoppte erstmal wieder, um dann wieder ganz langsam weiterzufahren. Er konnte uns aber die ganze Zeit sehen. Wir beschlossen allen, hier und auch in der näheren Gegend, auf keinen Fall die Nacht zu verbringen. Wir suchten uns dann un der ADAC Camping App den nächsten Stellplatz raus und machten uns auf den Weg zum Biohof Ekogården. Hier kamen wir dann sicher und beruhigt gegen 23.00 an und nach einem kleinen Beruhigungs-Schnäpperken, ging es dann erschöpft ins Bett.

Skräddaröd 126 – 272 97 Gärsnäs Skåne
Koordinaten: 55°36’24.4″N 14°14’06.2″E

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.