Wir haben es uns für ein paar Tage auf dem Wikegårds Campingplatz gemütlich gemacht. Der Platz liegt in den Dünen nur wenige Meter vom Meer entfernt, auf einem renovierten Ölandshof aus dem Jahre 1880 und er ist sehr schön aufgeteilt. Es ist quasi für jeden etwas dabei und so gibt es Bereiche für Camper die keinen Strom benötigen, Bereiche für Camper mit Strombedarf und Bereiche für Camper ohne Kinder und so weiter. Es sollte also eigentlich hier jeder wohlfühlen können und zwischen den einzelnen Plätzen sind in jeder Richtung mindestens auch 4 Meter Abstand. Alternativ kann man wie wir, auch einen Platz direkt am Meer nehmen und der liegt etwa 200 Meter vor dem eigentlichen Campingplatz.

Die Betreiber engagieren mit Ihren Gästen zusammen auch für die Umwelt, denn obwohl Öland vom Meer umschlossen ist, wird das Trinkwasser auf die Insel importiert und der Müll wiederum exportiert. Somit wird man gebeten Wasser zu sparen und die sanitären Anlagen sind darauf auch bereits ausgelegt und den Müll zu trennen. Dazu gibt es einen kleinen Recyclinghof, wo man seinen Müll in passende Röhren wirft und was in ein Rohr gehört, wird einem jeweils mit einem Beispiel gezeigt.

Der Campingplatz Wikegård wird unter dem Leitsatz betrieben, den ursprünglichen Charakter des Hofs zu bewahren und die Anlage sauber zu halten und an die Landschaft anzupassen und nicht umgekehrt. Die Betrieber Familie Fredriksson, ist sehr freundlich (sprechen teilweise sogar Deutsch) und eine Nacht auf dem Platz kostet 250 SEK ohne und 300 SEK mit Strom. Beachten sollte man nur, dass die Bezahlung mit Karte nicht möglich ist., aber es werden neben schwedischen Kronen, auch Euros akzeptiert.

Frönäsvägen 59 – 387 73 Löttorp
Koordinaten : 57°04’46.2″N 16°58’06.2″E

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter Datenschutz.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.