Nach unserem kleinen Aufenthalt auf dem netten Stellplatz in Näsum, ging unsere Reise nun zum Mjölknabben Campingplatz. Hier wollten zwei Nächte bleiben und an einem Tag uns ein Boot leihen und über den Åsnen (nach dem Bolmen der größte See Smålands) fahren. Der Platz ist sehr schön direkt am Ufer gelegen und teilt sich in vier Reihen bzw. Ebenen auf. Je näher man ans Ufer möchte, je mehr muss man bezahlen, wobei die erste Reihe ist ein Jahr im Voraus ausgebucht, sagte uns der freundliche Platzbesitzer Sven. Wir suchten uns einen Platz in der dritten Reihe für 250 SEK die Nacht und genossen die untergehende Sonne.

Am Ufer findet einen kleinen Badestrand, mehrere Feuerstellen, eine Sauna sowie einen Bootsverleih, den wir am nächsten Tag auch ausprobiert haben. Neben Kanus, kann man auch Motorboote (4 PS) ausleihen und damit gemütlich über den Åsnen tuckern.

Wir haben uns für die Motorvariante für 500 SEK Tagesgebühr entschieden und somit den halben Tag  auf dem See verbracht. Einfach mal ein an einem Ufer, oder einer der winzigen Inseln anlegen, ist dort aber wegen fast ausschließlich vorhandenen Steinufern leider nicht ganz so einfach. Uns hat es allen aber trotzdem gut gefallen und wir hatten auch wieder super Glück mit dem Wetter.

Der Platz hat uns grundsätzlich gut gefallen und Angler kommen hier voll auf ihre Kosten. Nur Hundebesitzer sind etwas im Nachteil wie ich finde, weil man zum Gassi gehen den Platz verlassen soll, wo ja grundsätzlich nichts einzuwenden ist, aber er liegt direkt an eine Straße, von dem aus auch in absehbarer Nahe auch keine Wege in den Wald führen. Aber ansonsten ist der Platz auch jeden Fall zu empfehlen.

Mjölkenabben
360 13 URSHULT
Koordinaten: 56°37’15.7″N 14°42’48.9″E

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.