Wenn man eins im Campingbus nicht wirklich hat, dann ist es überflüssigen Platz und freies Gewicht. Hier muss man immer auf die richtige Beladung achten und klassische Frottee Handtücher, nehmen einfach viel an Stauraum weg und brauchen zusätzlich auch noch recht lange zum trocknen. Selbst in der direkten Sonne, dauert es einfach viel zu lange und wenn man nach dem Frühstück weiterfahren möchte, dann hat man ein kleines Problem. Wohin nur mit den nassen Dingern ? also habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und von einem Freund den Tipp bekommen, mir Mikrofaser Handtücher* zu kaufen.

Diese wiegen extrem wenig im Vergleich zu Baumwolle, nehmen sehr viel Wasser auf und trocknen superschnell. Zusätzlich machen die Handtücher am Strand eine wesentlich bessere Figur also normale aus Baumwolle. Der Sand verfängt sich nicht in den Fasern, sodass man keinen Sandkasten mit in den Campingbus schleppt. 

Sie sind nur halt nicht ganz so weich wie Frottee Handtücher und somit muss man sich erstmal an das neue „Handtuchgefühl“ gewöhnen. Ein Handtuch aus Mikrofaser sollte man nicht so einfach über die Haut hin- und herziehen, wie man es sonst gewöhnt ist. Es kann sonst das Wasser nicht richtig aufnehmen und daher, muss man sich damit eher abtupfen oder das Handtuch auflegen und mit der Hand von außen darüber streichen. Dann nimmt es aber Wasser deutlich besser als ein Baumwoll bzw. Frottee Handtuch auf.

Mikrofaser-2

Wir haben uns vier große mit je 180 x 90 cm* (313 g) und vier kleine mit 80 x 40 cm* (63 g) zugelegt und kommen zusammen auf gerade einmal 1504 Gramm. Zusätzlich belegen wir deutlich weniger des Platzes im CaraBus, wie auf dem Bild gut zu sehen ist. Alles in allem eine klare Kaufempfehlung und das nicht nur fürs Camping.

PEARL Mikrofaser-Badetuch 180x90 cm
Preis: EUR 9,90
Sie sparen: EUR 20,00 (67 %)
2 neu von EUR 9,900 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung DSGVO Bestimmungen ist zwingend erforderlich. Dieses Formular speichert deinen Namen, E-Mail Adresse (nicht öffentlich) sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare im Blog darstellen und auswerten können. Weitere Informationen findest Du unter unter Datenschutz..

Ich stimme den DSGVO Bestimmungen zu.

Marc Broch

Hallo! Mein Name ist Marc und bin glücklicher Besitzer eines Wohnmobils. Ich freue mich jedesmal auf Veränderungen am Fahrzeug und natürlich auf neue Touren mit der Familie.

Wir haben das Campen als eine sehr schöne Alternative zum eher „klassischen“ Hotelurlaub für uns entdeckt und sind seit Ende 2015 mit einem Wohnmobil in Europa unterwegs.